Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Mai 2013
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Otto Theobald mit neuer digitaler Drucktechnik für Briefumschläge

Der Briefumschlagdruck war schon immer etwas Besonderes. Um bei diesem schwierigen Produkt auf vernünftige Ergebnisse zu kommen bedurfte es immer spezieller Anleger und Maschinen. Bei Otto Theobald und der Tochterfirma HH Druck in Schwarzenbek stehen mittlerweile insgesamt 27 Maschinen, von denen 17 ausschließlich für den Briefumschlagdruck eingesetzt werden.

Vom Offset- zum Digitaldruck

Als reine Offsetdruckerei ist man bei Otto Theobald schon vor 30 Jahren mit einer Maschine von Halm Industries gestartet. Die Briefumschläge konnten 2-farbig im Schön- und Widerdruck in einem Arbeitsgang mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30.000 Hüllen bedruckt werden. Durch ständige Investitionen, den Einstieg in den UV-Offsetdruck, CTP uvm. konnte die Qualität stetig verbessert werden.

Die Nachfrage nach bedruckten Briefhüllen in kleinen Volumen von weniger als 1.000 Stück hat den digitalen Briefhüllendruck interessant werden lassen. Spezialmaschinen die ausschließlich auf Briefumschläge ausgerichtet waren, gab es nicht. Der Umbau eines Laserdruckers von Konica Minolta mit einem speziellen Briefumschlag-Kit half weiter. Heute ist die Otto Theobald GmbH bundesweit führender Anbieter für digital bedruckte Briefumschläge und erledigt täglich mehr als einhundert Aufträge im variablen Datendruck oder im Kleinauflagensegment.

Der neueste Spross in der Maschinenfamilie, ein vierfarbiger Tintenstrahldrucker von Astrojet ist noch in der Eingewöhnungsphase. Die Qualität der Tintenstrahldrucker hat sich in den Jahren zwar kontinuierlich verbessert, reicht aber beim Briefumschlagdruck und den dabei zum Einsatz kommenden Briefumschlagpapieren nicht an die Ergebnisse des Offset- oder Laserdrucks heran.

Farbige Adressierungen, kleine Logos und Schriften lassen sich aber über den Tintenstrahldruck verhältnismäßig kostengünstig und schnell durchführen.

Drucken, Adressieren, Kuvertieren

Als Großhandel für Briefumschläge ist die Otto Theobald GmbH bundesweit schon seit langem ein Begriff für Kunden, die auch einmal auf der Suche nach einer ganz speziellen Briefhülle sind. Als Dienstleister für Adressierungen und Kuvertierungen ist der Spezialist jedoch eher weniger bekannt.   Im Norden hat sich die Leistungsfähigkeit jedoch bei vielen Kollegenbetrieben bereits herumgesprochen.

Buskro mit LED_Trocknung

Insbesondere das neue Tintenstrahl-Drucksystem von Buskro mit  LED-Trocknung kommt als Problemlöser immer häufiger zum Einsatz. Die Ausstattung dieser Maschine ermöglicht sowohl Etikettieren als auch Adressieren. Die Tinte ist auf glattem oder lackiertem Material sofort trocken. Damit deckt sie unter anderem Adressieraufträge ab, die mit einem Laserdrucker nicht mehr durchgeführt werden können. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 20.000 Drucken pro Stunde ist sie darüber hinaus so leistungsfähig, dass sie kostengünstig auch große Volumen abwickelt.

Mit dieser Maschine, einer weiteren Tintenstrahlanlage auf Wachsbasis und zahlreichen Hochleistungslaserdruckern hat Otto Theobald das Terrain des reinen Briefumschlagdrucks seit langem verlassen.  Insbesondere Druckereien und Agenturen finden hier einen vielseitigen Dienstleister. Prospekte, Kataloge, Karten, Selfmailer und vieles mehr können adressiert, etikettiert, nummeriert und kuvertiert werden. Die Otto Theobald GmbH ist zudem als Dienstleister für Postwurfspezial von der Deutschen Post zertifiziert und wickelt über das interne Logistikzentrum mit mehr als 3.000 Paletten- und Stellplätzen auch große Volumen zuverlässig ab.

Quelle (+ Foto „head“): www.otto-theobald.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 08.05.2013 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen