Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
April 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

UPS führt Paket Shops in Deutschland ein, um den Empfang von B2C-Sendungen bequemer zu gestalten – UPS schafft damit einen Mehrwert für B2C-Kunden;

UPSPS

UPS wird sein Dienstleistungsangebot in Deutschland durch die Einführung von Paket Shops erweitern. Versandhändler bzw. Endkunden können die Paket Shops als Alternative zur Lieferung an die eigene Haustür nutzen. Online-Kunden in Deutschland haben dank der UPS Paket Shops bald die Möglichkeit, ihre Bestellungen direkt an Zeitungsläden, Tankstellen, kleine Lebensmittelläden usw. in ihrer Nähe senden zu lassen. Dort können sie ebenfalls Retouren sowie frankierte Pakete abgeben, die mit UPS versendet werden sollen.

Zusätzlich können die UPS Paket Shops eine weitere Option für die Abgabe von Paketen darstellen, wenn der Empfänger vom UPS Zusteller nicht zuhause angetroffen wird: Der Zusteller kann die Sendung dann bei einem nahe gelegenen UPS Paket Shop abgeben, der in der Regel bis mindestens 20 Uhr geöffnet hat, sodass eine Abholung durch den Empfänger oft noch am selben Tag möglich ist.

All dies trägt zu einem nachhaltigen Modell für die Zustellung bei Endverbrauchern bei, denn wenn bereits der erste Zustellversuch erfolgreich ist, verbessert dies die CO2-Bilanz.

UPS beginnt mit der Suche nach geeigneten Partnershops im Mai und plant bis bereits Ende 2013 mehr als 2.000 UPS Paket Shops in Deutschland zu eröffnen; mittelfristig sollen es 4.500 Shops werden. Die Partnershops wählt UPS anhand von speziellen Kriterien, wie langen Öffnungszeiten und ausreichendem Lagerraum, aus. Sie werden außerdem mit Technik von UPS ausgestattet, um Effizienz und Kundenservice sicherzustellen und zusätzlich Vorteile für die Geschäftsinhaber zu schaffen.

Viele Online-Käufer bevorzugen noch immer den Versand nach Hause, für den UPS weiterhin drei Zustellversuche anbieten wird. Die UPS Paket Shops sind eine kundenorientierte Alternative hierzu, die die Zustellung der Pakete schon beim ersten Versuch sicherstellt, um die Kauferfahrung von Empfängern weiter zu verbessern. So wird das Online-Shopping noch attraktiver.

Im Februar 2012 übernahm UPS das belgische Unternehmen Kiala mit einer mehr als zehnjährigen Erfahrung bei Lösungen für die B2C-Zustellung, einer einzigartigen und preisgekrönten Technologieplattform und einem Netz mit über 6.500 Partnershops in Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Spanien. UPS hat das Kiala-Modell dieses Jahr bereits im Vereinigten Königreich unter dem Namen UPS Access Point eingeführt. Die Ausweitung auf Deutschland ist ein weiterer Schritt zur europaweiten Expansion dieser Lösung.

„Die UPS Paket Shops in Deutschland vereinen die leistungsstarke Technologieplattform von Kiala mit dem integrierten Transportnetzwerk des weltweit größten Paketdienstleisters. So entsteht ein kundenorientiertes und zuverlässiges Modell für den B2C-Versand, das auch länderübergreifende Möglichkeiten bieten und einen erstklassigen Kundenservice haben wird“, so Marc Zanner, Projekt Manager bei UPS Europa.

„Unsere B2C-Bestandskunden haben bereits großes Interesse am UPS Paket Shop bekundet“, so Frank Sportolari, Generalbevollmächtigter von UPS Deutschland. „Wir richten unser Angebot nach den Bedürfnissen der Kunden aus – ob Händler, die ihre Ware online anbieten, oder Käufer, die beim Einkauf nach der optimalen Versandlösung für sich suchen. Mit dem UPS Paket Shop gehen wir auf diese Bedürfnisse ein und stärken die Position von UPS im B2C-Marktsegment.“

Quelle: www.ups.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 29.04.2013 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen