Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
April 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Globale Reichweite: UPS erweitert Seefracht-Service – UPS ergänzt Routen für beschleunigte Seefracht zwischen Westeuropa und den USA, um Exporteuren eine Kombination aus Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit zu bieten

ups_full_rgb_Fullsize

UPS (NYSE:UPS) hat kürzlich bekanntgegeben, seinen beschleunigten Seefrachtservice Preferred LCL auf Westeuropa auszuweiten. Dieser Schritt verdeutlicht den Wettbewerbsvorteil von UPS, wenn es um darum geht, Kunden weitere Möglichkeiten anzubieten, um Sendungen nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig zu verschicken. Der Zugang zu weiteren Häfen in Deutschland (Hamburg), den Niederlanden (Rotterdam), Belgien (Antwerpen) und dem Vereinigten Königreich (London) ermöglicht Versendern eine bis zu 40 Prozent schnellere Laufzeit vom Hafen zu einer Adresse in den USA als der Standard LCL Service* von UPS. Außerdem können Kunden ihre Sendung genau wie beim Paketversand verfolgen.

„Wir haben unseren Seefrachtservice zu einer Zeit erweitert, in der viele Unternehmen nach zusätzlichen Versandoptionen für ihre Fracht Ausschau halten“, so Steve Kelly, Leiter von Ocean Freight, UPS Europe. „In den zwei Jahren, in denen wir den Service Preferred LCL bereits in Asien anbieten, haben viele Kunden großes Interesse an dem Seefrachtservice gezeigt. Mit der Ausweitung des Angebots auf Europa füllt UPS für seine Kunden die Lücke zwischen dem schnellen Luftfrachttransport und der Wirtschaftlichkeit des Seefrachttransports – für die globale Wettbewerbsfähigkeit.“

UPS führte den Service Preferred LCL im Frühjahr 2011 ein. Da das nordamerikanische Frachtnetzwerk von UPS bereits sehr gut ausgebaut ist, können die Zustellzeiten enorm verkürzt werden. Mit der Möglichkeit, Sendungen von 26 asiatischen und nun vier westeuropäischen Häfen aus zu verschicken, bleibt UPS führender Seefrachtanbieter für beschleunigte LCL-Services.

Von dem beschleunigten Seefrachtservice profitieren vor allem europäische Unternehmen aus der Industrie, der Automobilbranche, dem Einzelhandel und dem Gesundheitswesen.

UPS ist gehört zu den Top 10 der weltweiten Frachtdienstleister und nimmt auch einen Spitzenplatz unter den nordamerikanischen, schiffsbuchenden Verfrachtern (NVOCC) ein. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio an Seefrachtdienstleistungen – vom Transport bis hin zum Lieferantenmanagement-Service, mit dem internationale Lieferanten und Aufträge verwaltet werden können. Weitere Informationen über das Seefrachtangebot von UPS und Videos zu den weltweiten Frachtdiensten sind unter ups.com/global freight zu finden.

Quelle: www.ups.com

Foto „head“: twinlili – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.04.2013 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen