Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Ausgezeichnetes Rundumkonzept – Die BKK•VBU hat die „Poststelle des Jahres 2013“

Logo

Die BKK·VBU nahm dieses Jahr zum ersten Mal am Wettbewerb um die „Poststelle des Jahres“ teil und ging gleich als Gewinnerin hervor. Ausschlaggebend für den ersten Platz waren die Planung und Realisierung eines ergonomisch und organisatorisch vorbildlichen Postbüros. Der Preis, der von Pitney Bowes, Kodak, dem Postmaster-Magazin und der W. Friedrich GmbH vergeben wird, wurde im Rahmen der CeBIT in Hannover verliehen.

Als die BKK·VBU mit der BKK futur Anfang 2012 fusionierte, standen die Experten vor der Herausforderung, zwei Postmanagement-Bestandssysteme zusammenzuführen. Nicht nur die Anzahl der Versicherten wuchs um 100.000, sondern es mussten auch 30 Standorte in einem zentralen Posteingang zusammengeführt werden. „Es war nötig, die Prozesse der Poststelle auf den Prüfstand zu stellen und die Arbeitsbedingungen zu analysieren“, erklärt Peter Salathe, Leiter der Abteilung Interner Service der BKK·VBU. „Wir stellten fest, dass die bisherigen Räumlichkeiten zu klein wurden, ergonomische Defizite und Lärm führten zu gesundheitlichen Belastungen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“

Bei der Neukonzeption der Poststelle setzte die BKK·VBU auf das eigene Know-how der Mitarbeiter des Fachbereichs Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und erfahrener Dienstleister, wie dem Experten für Postlogistksysteme Neopost. Eine Mitarbeiterbefragung und Arbeitsplatzbegehung mit anschließender Analyse der Betriebsärztin ergänzten die Entwicklung der Maßnahmen. Im Dezember 2012 öffnete die neue Poststelle unter dem Namen „Poststelle 360°“, passend für das Rundumkonzept.

„Die Umsetzung des Konzepts erfolgte außerordentlich schnell. Die Möbel wurden prozessorientiert angeordnet, die Lichtverhältnisse verbessert, bei der Einrichtung ergonomische Gesichtspunkte berücksichtigt und laute Geräte in einen anderen Raum ausgelagert“, so Peter Salathe.

Nachhaltigkeit und Eigenverantwortung sind die Stichwörter, die die Poststelle 360° zukunftsfähig machen. Peter Salathe vertraut bei der schrittweisen Verhaltensänderung sowohl den eigenen BGM-Profis als auch externen Anbietern, wie dem Berliner Gesundheitsunternehmen ErgoLübbert. Als staatlich anerkannte Physiotherapeutin und Ergonomieberaterin schulte Ulrike Lübbert die Mitarbeiter in der praktischen Umsetzung ergonomischer Richtlinien am Arbeitsplatz und in der Anwendung von moving®. Dieses Bewegungstraining hält mit vier kleinen Übungen den Rücken gleichermaßen fit wie entspannt.

Für die nachhaltige Umsetzung der Bewegungsübungen am Arbeitsplatz wurden vier Mitarbeiterinnen zu Bewegungsmultiplikatoren ausgebildet. Sie sollen die Übungen in der täglichen Praxis mit den Kollegen umsetzen. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter für eine gesunde Lebensweise zu motivieren, können sie einen Bodycheck 360° (hochwertige Analyse des Gesundheitszustands mit anschließender Beratung) durchführen lassen und den Fitnessführerschein machen.

„Ich bin stolz, weil sich das ganze Team beim Projekt Poststelle 360° eingebracht hat. Alle haben sich auf neue Dinge und auch persönliche Veränderungen positiv eingelassen und diese konstruktiv vorangebracht. Der Preis „Poststelle des Jahres“ ist vor allem für sie die richtige Anerkennung“, stellt Peter Salathe fest. „Wir haben nicht nur die Arbeitsbedingungen verbessert, sondern auch den Digitalisierungsprozess der Eingangspost vorangetrieben, das In- und Outputmanagement sowie die Multi-Channel-Fähigkeit optimiert. Wir sind nun sehr gut aufgestellt, um auch zukünftig weitere Dienstleistungen anbieten können.“

Quelle: www.bkk-vbu.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 15.03.2013 in Dies + Das, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen