Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Österreichische Post verleiht Umweltschutz-Zertifikate an ihre Kunden – CO2 neutrale Zustellung aller Sendungen auch im Vorjahr

Logo

Die Österreichische Post hat auch im Jahr 2012 alle Sendungen in Österreich CO2-neutral zugestellt, wie der TÜV AUSTRIA bestätigte. Diese Bestätigung gab die Post ihren Kunden – für die sie Sendungen zugestellt hat – nun weiter.

Bei einem Festakt im Paketzentrum Wien, dem größten Paket-Logistikzentrum Österreichs in Wien-Inzersdorf, übergaben Post-Generaldirektor Dr. Georg Pölzl und Vorstand DI Peter Umundum den Vertretern zahlreicher Großkunden, darunter voestalpine, Rail Cargo Austria und Münze Österreich, die Bestätigungen, dass die Post alle ihre Sendungen CO2-neutral zugestellt hat. Pölzl: „Mit dieser Initiative haben wir eine internationale Vorreiterrolle übernommen. Wir stellen seit Anfang 2011 für jeden Kunden, egal ob er einen einzelnen Brief oder tausende Pakete bei uns aufgibt, jede Sendung in Österreich CO2-neutral zu“. Zu besten Konditionen, wie Umundum ergänzt: „Wir schaffen das ohne Aufpreis, wie ihn viele Mitbewerber, die ähnliches anbieten, verlangen. Als größtes Logistikunternehmen des Landes haben wir eine Verantwortung und dies ist ein Beweis dafür, dass wir bereits sind, sie zu übernehmen“.

Die CO2-neutrale Zustellung der Post Die  Initiative „CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT“ der Post beruht auf drei Standbeinen: Einerseits die konsequente Reduktion der verursachten Treibhausgasemissionen durch den Einsatz umweltfreundlicher Technologien, anderseits ein effizienter Umgang mit Ressourcen, sowohl im Transport, als auch im Gebäudemanagement. Alle übrigen Kohlendioxid-Emissionen, die von der Österreichischen Post und ihren Partnerunternehmen nicht vermieden werden können, werden durch die freiwillige Unterstützung nationaler und internationaler Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Damit gibt es in Summe keinerlei klimaschädliche Auswirkungen der Geschäftstätigkeit der Österreichischen Post.

Die Qualitätssicherung der zugrunde liegenden CO2-Berechnungen sowie die Prüfung der unterstützten Klimaschutzprojekte inklusive deren CO2-Einsparungen wird von unabhängigen Experten der TÜV AUSTRIA durchgeführt.

Quelle: www.post.at

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen