Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

20-jähriges Bestehen: Night Star Express verleiht im Jubiläumsjahr zum vierten Mal seinen Wissenschaftspreis

Logo

Night Star Express begeht im Mai 2013 sein 20-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen nimmt daher die Messe transport logistic vom 4. bis 7. Juni 2013 in München zum Anlass, unter dem Motto „Gemeinsam erfolgreich – 20 Jahre Night Star Express“ Geburtstag zu feiern und zum vierten Mal seinen unternehmenseigenen Wissenschaftspreis zu verleihen. Darüber hinaus präsentiert Night Star Express auf der Branchenleitmesse aktuelle Entwicklungen. Hier steht vor allem die Erweiterung des europäischen Netzwerkes im Vordergrund, welches seinen Kunden eine individualisierte, hochwertige „First Class“-Nachtexpress Dienstleistung für ganz Europa aus einer Hand bietet.

BU 1 Night Star Expr#53916F

Gestartet im Mai 1993 mit einem Logistikprodukt, welches die späte Abholung von dringend benötigten Warensendungen/Ersatzteilen mit einer quittungslosen Zustellung in derselben Nacht bis spätestens acht Uhr vorsah, ist daraus bis heute einer der führenden Nachtexpress-Dienstleister in Europa entstanden.

Worin aber begründet sich der nunmehr 20 Jahre anhaltende Erfolg von Night Star Express? Die Gründe für das kontinuierlich anhaltende hohe Sendungswachstum sieht Night Star Express Geschäftsführer Matthias Hohmann in der stetig steigenden Nachfrage nach wertschöpfender After Sales Logistik. „Entscheidend dafür sind die konsequente Ausrichtung auf höchste Zuverlässigkeit gegenüber den Kunden, Flexibilität und

Sorgfältigkeit in der Auftragsabwicklung sowie ein hohes Maß an Kundenorientierung bei der Entwicklung kundenspezifischer „First Class“-Nachtexpress-Lösungen. Unsere mittelständische Netzwerkstruktur führt nicht nur zu einer direkten Nähe zu den Kunden, sondern ebenso zu hoher Entscheidungsstärke der Night Star Express-Gesellschafter und Partner in der jeweiligen Region – bei gleichzeitig überregional und international bewährten und leistungsstarken Strukturen. Insbesondere auf unserer breit gefächerten Aufstellung in verschiedenen Branchen, den Ausbau internationaler Relationen in den letzten Jahren und durch die individualisierte, hochwertige First Class – Nachtexpress-Dienstleistung fußt unser Erfolg, über den wir uns sehr freuen.“

Feierliche Preisverleihung

Logoauswahl

Um im Jubiläumsjahr und auch in Zukunft weiterhin die Nase erfolgreich vorne zu haben, hat Night Star Express bereits zum vierten Mal in Folge seinen unternehmenseigenen Wissenschaftspreis ausgeschrieben. Inhaltlich beschäftigt sich die aktuelle Ausschreibung wieder mit dem Thema „Green Logistics“. Gesucht wurden diesmal Vorschläge zur Weiterentwicklung ökoeffizienter Maßnahmen für einen „grünen“ Logistik-Dienstleister sowie Möglichkeiten zu deren Umsetzung und Sicherung der nachhaltigen Wirksamkeit innerhalb des Unternehmens.

„Für diese anspruchsvolle Aufgabe haben wir das Institut für angewandte Logistik (IAL) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt und in Kooperation mit Prof. Dr. Christian Kille, ebenso von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, gewinnen können,“ freut sich Matthias Hohmann. „Insgesamt beteiligen sich 20 Studenten des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Logistik. Aufgeteilt in sieben Kleingruppen haben sich die Studenten in den letzten Monaten mit den Ausarbeitungen intensiv beschäftigt. Die mit Spannung erwarteten  Ergebnisse werden in wenigen Tagen einer fachkundigen Jury zur Bewertung vorgelegt.“

Fachkundige Jury steigt in die Bewertung ein (v.l.n.r.)

Jury

Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt – Institut für angewandte Logistik (IAL) Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Scheinfurt

Prof. Dr. Thomas Meuser – Prodekan Green Business Management der privaten Unternehmerhochschule BiTS in Iserlohn sowie Leiter des GAIA-Instituts für Umweltmanagement der BiTS in Iserlohn

Eva Hassa – Redakteurin der VerkehrsRundschau

Erwin Maruhn – Redakteur für Luftfracht, Kurier-, Express- und Paketdienst, KEP-Nachrichten der Deutschen Verkehrs-Zeitung

Holger Köhler – Geschäftsführer EFA Autoteilewelt GmbH

Matthias Hohmann – Geschäftsführer Night Star Express GmbH Logistik

Quelle: www.night-star-express.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 25.02.2013 in Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen