Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Panama Hub setzt Maßstäbe als zweihundertste TAPA-zertifizierte Betriebsanlage von DHL Express

For use on a white background

– DHL Express ist der weltweit führende Dienstleister TAPA-zertifizierter Betriebsanlagen, einschließlich aller wichtigen Hubs und Gateways

– Meilenstein von 200 TAPA-zertifizierten Anlagen verdeutlicht, wie wichtig für DHL die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern ist  

Der Hub in Panama wurde kürzlich als zweihundertste der von DHL Express weltweit betriebenen Anlagen mit der begehrten Class-A-Zertifizierung der Transported Asset Protection Association (TAPA) ausgezeichnet.

Die international anerkannte TAPA-Zertifizierung gilt als der Branchenstandard und eine der anspruchsvollsten unabhängigen Zertifizierungen in Bezug auf Logistik- und Lieferkettensicherheit. Das Zertifikat steht für ein branchenweit vorbildliches, standardisiertes und abgestimmtes Konzept zur Reduzierung von Verlusten und Risiken innerhalb der Lieferkette. Definiert wurden die Frachtsicherheitsanforderungen (Freight Security Requirements – FSR) von Sicherheitsexperten im Sektor der hochwertigen und risikobehafteten Produkte. Die Experten untersuchen Prozesse und Verfahren, mit denen Güter auf dem Weg durch die weltweite Lieferkette umgeschlagen, gelagert und transportiert werden. Die Anforderungen wurden erstmals 1997 in den Vereinigten Staaten festgelegt und im Jahr 2011 nachgebessert.

„Alle unsere großen Hubs und Gateways weltweit verfügen derzeit über eine TAPA-Class-A-Zertifizierung“ erklärte Adrian Whelan, Senior Vice President und Leiter des Bereichs Global Customs and Security bei DHL Express. Neben unserem Panama Hub wurde vor kurzem auch unser neuer North Asia Hub am Pudong International Airport in Schanghai zertifiziert. Wir sind stolz darauf, im Bereich Lieferkettensicherheit weltweit führend zu sein, und werden hier weiter investieren, um die Sicherheitsanforderungen unserer Kunden und der Aufsichtsbehörden zu erfüllen.“

Seit 2010 wurden allein in der Region Americas 20 Betriebsanlagen von DHL Express TAPA-zertifiziert, darunter Standorte in den Vereinigten Staaten und Kanada, in Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Mexiko, Panama, Peru und Uruguay.

Daneben betreiben zwei weitere DHL-Geschäftsbereiche – DHL Global Forwarding und DHL Supply Chain – TAPA-zertifizierte Anlagen in verschiedenen Ländern in der Region Americas.

„Im Namen der TAPA gratuliere ich DHL zur Zertifizierung seiner zweihundertsten Betriebsanlage nach FSR-Standard“, so David Wilt, Vorstand von TAPA Americas. „TAPA FSR ist als Sicherheitsstandard der Branche weltweit anerkannt. Die zahlreichen FSR-Zertifizierungen von DHL auf einer Vielzahl von Märkten verdeutlichen das hohe Engagement das Unternehmens für die Lieferkettensicherheit weltweit.“

Quelle: www.dp-dhl.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 15.02.2013 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen