Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Deutsche Post DHL bietet in diesem Jahr 2.160 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz

Zahl der Ausbildungsplätze seit 2008 stetig gestiegen  

– Azubis der Deutschen Post DHL von IHK als beste Absolventen in Berlin ausgezeichnet  

– Personalvorstand Angela Titzrath: „Qualifizierter Nachwuchs ist unser wichtigstes Zukunftskapital“

Die Deutsche Post DHL, mit rund 470.000 Beschäftigten weltweit einer der größten Arbeitgeber, hat die Zahl der Ausbildungsplätze in Deutschland in diesem Jahr noch einmal gesteigert. Insgesamt bietet der global führende Post- und Logistikkonzern 2.160 jungen Menschen Ausbildungs- und Studienplätze in 22 Berufen und 17 Fachrichtungen an. Seit 2008 hat das Unternehmen die Anzahl der Stellen kontinuierlich erhöht und bietet in diesem Jahr fast 600 Plätze mehr an als noch vor fünf Jahren. „Unser wichtigstes Zukunftskapital ist der qualifizierte Nachwuchs. Deswegen investieren wir in die Ausbildung und setzen damit ein Zeichen für die Förderung junger Menschen“, so Angela Titzrath, Personalvorstand bei Deutsche Post DHL.

Die meisten Ausbildungsplätze bietet das Unternehmen im Briefbereich an. Dort können in diesem Jahr 1.380 junge Leute ihre Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen beginnen. Darüber hinaus bildet der Konzern den Nachwuchs zu Mechatronikern, Speditions-, Büro- und Immobilienkaufleuten und in Lagerberufen aus. Beliebt ist auch die Kombination aus Wissenschaft und Praxis, das so genannte Duale Studium. Für das nächste Jahr werden fast 160 solcher Studienplätze mit starkem Praxisbezug angeboten.

Besonders leistungsstarke Auszubildende und Studierende erhalten bei der Deutschen Post DHL mit der Aufnahme in das Top-Azubi Programm eine ganz spezielle Förderung. Die Auszubildenden erhalten dort die Möglichkeit, sich durch gezielte Seminare und „Trainings-on-the-job“ optimal für interessante Aufgaben bei Deutsche Post DHL zu qualifizieren.

Der Erfolg bestätigt die gezielte Nachwuchsförderung des Konzerns: Zwei Azubis des Unternehmens wurden kürzlich in der Kategorie Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen für ihre hervorragenden Leistungen von dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag ausgezeichnet. Sie zählen zu einer Gruppe von insgesamt 200 jungen Frauen und Männern, die ihre Prüfung mit „sehr gut“ bestanden haben und damit zu den besten Absolventen unter mehr als 350.000 Prüfungsteilnehmern in den Winterprüfungen 2011/2012 und den Sommerprüfungen 2012 gehören.

Der Bewerbungsprozess für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2013 ist bereits angelaufen. Die Ausbildungen finden in der Regel wohnortnah statt, egal ob in Großstädten wie Frankfurt und München oder in ländlichen Regionen. Grundvoraussetzungen für eine Ausbildung bei Deutsche Post DHL sind neben den relevanten fachlichen Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten, Eigenschaften wie Engagement, Neugierde, Serviceorientierung und Zuverlässigkeit.

Interessenten für eine Berufsausbildung bei Deutsche Post DHL können sich im Internet unter www.dp-dhl.de/ausbildung oder unter der Rufnummer 0180 / 100 11 11 über Ausbildungsberufe und -orte sowie die Voraussetzungen und Vergütungen informieren.

Quelle: www.dp-dhl.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.02.2013 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen