Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Mehr als zwei Millionen Nutzer vertrauen auf TETRA-Digitalfunkgeräte von Motorola Solutions – Globaler Meilenstein bereitet den Weg für kontinuierliches Wachstum und Expansion in 2013 und darüber hinaus

Motorola Solutions, weltweit führender Anbieter bei der Entwicklung und Implementierung von TETRA-Kommunikationslösungen, hat das zweimillionste TETRA-Digitalfunkgerät ausgeliefert. Der bedeutende Erfolg wurde in weniger als vier Jahren erzielt. Das entspricht der Hälfte der Zeit, in welcher der erste Meilenstein von einer Million verkauften TETRA-Digitalfunkgeräten erzielt werden konnte.

Die steigende Anzahl an ausgelieferten TETRA-Endgeräten zeigt, dass weltweit immer mehr Anwender auf die zuverlässige Digitalfunktechnologie vertrauen. Der Erfolg unterstreicht außerdem die führende Marktposition von Motorola und die Vorreiterrolle in der Entwicklung innovativer TETRA-Lösungen.

Der wachsende Markt spiegelt die Geschwindigkeit wider, mit der im TETRA-Bereich Innovationen vorangetrieben werden. In den letzten Monaten hat Motorola eine Reihe neuer TETRA-Funkgeräte angekündigt, die den TETRA Enhanced Data Service (TEDS), einen belastbaren und sicheren Datenservice gemäß ETSI-TETRA-Standard, unterstützen. Mit den neuen TETRA-Digitalfunkgeräten können Anwender sicherstellen, dass ihre heutigen Investitionen in TETRA-Lösungen auch künftige Datenservices abdecken. Die Funklösungen ermöglichen durch TEDS einen 20-fach schnelleren Zugriff auf Back-Office-Anwendungen wie Business-Intelligence-Angebote und Datenbanken. Außerdem hat Motorola die TETRA-Fahrzeuglösung MTM850FuG ET mit einem robusten Handbedienapparat vorgestellt, der sich flexibel in BOS-Einsatzfahrzeuge integrieren lässt. Eine weitere wichtige Innovation von Motorola ist die TETRA-Digitalfunkserie MTP3000, die höchste Ansprüche an Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie zukunftsweisende Standards hinsichtlich einer optimierten Audioqualität, Netzabdeckung, Robustheit und Handhabung erfüllt.

Zu den neuesten Kunden, die sich für TETRA-Digitalfunklösungen von Motorola entschieden haben, gehören Metro Service in Dänemark und Bangalore Refinery in Indien. Auch in Deutschland konnte Motorola eine Reihe bedeutender Aufträge von Behörden und Unternehmen gewinnen. So stattet aktuell das Bundesland Brandenburg seine Polizei, Rettungsdienste sowie Berufs- und Werksfeuerwehren mit TETRA-Endgeräten, Zubehör und Services von Motorola aus. Seit 2009 hat Motorola Einsatzkräfte in Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen sowie die Sicherheitsorgane des Bundes mit TETRA-Digitalfunklösungen beliefert. Vor kurzem hat Motorola das 100.000ste TETRA-Digitalfunkgerät an deutsche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ausgeliefert und die Zertifizierung der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) für sein gesamtes TETRA-Endgeräteportfolio erhalten. Des Weiteren setzen ÖPNV-Unternehmen wie die Rheinbahn oder Energieversorger wie Vattenfall die TETRA-Lösungen von Motorola in Deutschland ein.

Die wichtigsten Fakten

· Im November 2003 überreichte Motorola der britischen Polizei von Surrey das 200.000ste TETRA-Funkgerät. Das millionste Gerät wurde im Jahr 2009 an die jordanische Armee (Jordan Armed Forces) ausgeliefert. Dass der Meilenstein von zwei Millionen Geräten so schnell erreicht wurde, verdeutlicht einmal mehr, dass der TETRA-Markt in den vergangenen Jahren rasant gewachsen ist.
· Das komplette Motorola TETRA-Portfolio umfasst Infrastruktur, Endgeräte, Anwendungen und Services, die in mehr als 120 Ländern genutzt werden.
· Motorola verfügt über 85 Jahre Erfahrung sowie höchste Kompetenz in der Entwicklung sicherheitskritischer Kommunikationslösungen. Dies ist einzigartig in der Funkgeräteindustrie.
· Motorola engagiert sich stark für die Weiterentwicklung von TETRA und TEDS als Basis für sicherheitskritische Kommunikationslösungen. Durch die Verbindung der Motorola TETRA-Lösungen mit leistungsstarken Breitbandsystemen, Multimedia-Anwendungen und fortschrittlichen Endgeräten können die Nutzer die Vorteile der Breitbandtechnologie voll ausschöpfen.
· Erst kürzlich entschied sich Metro Service, der Betreiber der Kopenhagener Metro, aufgrund der überragenden Audioqualität und der intuitiven Benutzeroberfläche für die Motorola TETRA-Digitalfunkgeräte MTP3250 und MTP3200. Basis für den Vertrag ist eine mehr als zehnjährige erfolgreiche Technologiepartnerschaft. So hat Metro Service im Jahr 2012 auch sein Motorola TETRA-System erneuert.

Tom Quirke, Vice President und General Manager, Global TETRA Organization, Motorola Solutions

„Wir sind stolz darauf, dass mehr als zwei Millionen Anwender bei Behörden und Unternehmen unsere qualitativ überragenden TETRA-Digitalfunkgeräte einsetzen. Wir wissen, dass diese Funklösungen für viele Nutzer in sicherheitskritischen Situationen die wichtigste Kommunikationsmöglichkeit darstellen. Deshalb steht der Anwender für uns bei der Entwicklung im Mittelpunkt. Wir arbeiten eng mit den Endanwendern zusammen, um Lösungen zu entwickeln, die ihren individuellen Bedürfnissen bestmöglich entsprechen. Durch das Feedback der Nutzer haben wir unsere Funkgeräte über die Jahre hinweg um Hunderte von wichtigen Funktionen erweitert und sie damit noch intelligenter, effizienter und sicherer gemacht. In den kommenden Jahren werden wir kontinuierlich weitere Features ergänzen. Ein Beispiel für solche Anwendungen ist die Call-Out-Funktion, bei der per Knopfdruck Hunderte von Nutzern als Unterstützung in einer sicherheitskritischen Situation antworten können. Eine weitere Funktion ist der Totmann-Alarm: Das Gerät setzt automatisch einen Notruf ab, wenn der Nutzer sich über längere Zeit nicht bewegt.“

„TETRA-Funktechnologie bleibt die erste Wahl für Organisationen, die weltweit eine sicherheitskritische und zuverlässige Kommunikation benötigen. Motorola Solutions hat sich zum Ziel gesetzt, seine Marktführerschaft durch stetig neue Innovationen zu festigen. Die nächste Stufe ist die Bereitstellung vergrößerter Datenkapazitäten durch TEDS sowie Funktionen für die optimierte Zusammenarbeit von Anwendern.“

Quelle: www.motorolasolutions.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 11.02.2013 in Mobile Kommunikation, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen