Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Januar 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Die clevere Alternative zum teuren Paketversand: „Warensendung international“ von Spring Global Mail

logo_spring_125

Je geringer der Warenwert und das Gewicht einer Sendung und je größer ihre Versanddistanz ist, umso bedeutender werden die Versandkosten. Ihr Anteil wird vor allem im grenzüberschreitenden Distanzhandel immer öfter zum entscheidenden Kaufargument. Damit die Versandkosten im internationalen Versandgeschäft nicht zu Lasten der Marge gehen, hat Spring Global Mail eine attraktive Lösung: „Warensendung international“ heißt die clevere Alternative zum teuren Paketversand.

Wer im Web kauft, will Produkte schnell und vor allem günstig erwerben. Doch die Ware muss auch zum Onlinekäufer nach Hause – und das kostet. Der weltweite eCommerce-Wettbewerb findet daher längst nicht mehr nur über den Warenpreis, sondern vor allem über die Versandkosten statt. Professionelle gewerbliche Versender wie eBay-Powerseller oder  Amazon Marketplace-Teilnehmer wissen das schon seit  Langem ganz genau.

Je spezieller die Ware ist, desto eher akzeptiert der Internet-Schnäppchenjäger die Versandkosten. Anders sieht es bei Warensendungen von geringem Wert aus: Wer im internationalen Distanzhandel den günstigsten Versand bietet, ist hier klar im Vorteil – auch gegenüber Wettbewerbern im Zielland. „‘Warensendung international‘ statt Paket heißt unsere clevere Alternative für ‘low value goods‘ bis 2.000 Gramm Gesamtgewicht im grenzüberschreitenden eCommerce“, so Boris Willm, Sales Director bei Spring Global Mail.

Sicherer Versand durch Ein- und Auslieferungsnachweis

Ist die „Warensendung international“ gegen einen kleinen Aufpreis zusätzlich als Einschreiben gekennzeichnet, wird diese weltweit nur gegen Unterschrift zugestellt. „In  15 wichtigen Zielländern bieten wir zudem auch eine Track-and-trace-Option zur Sendungsverfolgung an“, ergänzt Jan Brück, Key Account & Product Manager bei Spring Global Mail. Damit bietet dieser Service eine Extraportion Sicherheit für wichtige Dokumente oder Pakete, denn im weltweiten Versand wird die Sendung auf dem Weg von Postamt zu Postamt gescannt und registriert.

Preis runter – Service rauf

Der internationale Postdienstleister überzeugt durch grammgenaue Abrechnung und Ausreizung der Maximalformate aber keinesfalls nur im Preis. Versender profitieren bei Spring Global Mail zusätzlich von der kostenlosen Abholung zum vereinbarten Termin: Bei einer Mindestauftragssumme von 27 Euro pro Tag oder 135 Euro pro Woche ist diese inkludiert. Wertvolle Zeit sparen Versender und Betreiber von Online-Shops auch dank der vereinfachten Verzollung: Beim Versand außerhalb der EU muss lediglich der vorgefertigte CN22-Sticker ausgefüllt und angebracht werden.

Der weltweit erfahrene Postdienstleister bietet für den individuellen Bedarf alles, was sich Profi-Versender wünschen: Passgenauen Full-Service-Versand mit zuverlässiger Zustellung, reibungslose Abläufe, einfaches Handling und perfekt abgestimmte effiziente Angebote für wachsenden eCommerce-Erfolg.

Quelle/ Mehr Informationen unter www.springglobalmail.de

Foto „head“: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen