Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Januar 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Cebit 2013: Die digitale Welt von Neopost – In der Halle 3 / Stand C14 zeigt der europäische Branchenprimus neue digitale Angebote

Unter dem Motto „Die digitale Welt von Neopost“ überrascht Neopost auf der CeBIT 2013 mit seiner digitalen Produktvielfalt. Die weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Hightech Industrie öffnet ihre Tore vom 5. bis 9. März in Hannover.

Auf knapp 100 qm präsentiert der in Europa maßgebliche Anbieter für kostenoptimierte und prozess-orientierte Postbearbeitung vier digitale Serviceangebote für unterschiedlichste Fachbereiche. Neu davon sind Neopost E-Invoicing, eine Anwendung für die elektronische Rechnungsverarbeitung, und SendEasy, das unabhängige Onlineportal für professionelle Versandlösungen. Die von der Neopost Group im Sommer 2012 akquirierte GMC Software Technology ist das dritte digitale Standbein und be-dient die zunehmende Nachfrage nach „Customer Communication Management (CCM)“-Lösungen. Das Output-Management-Team präsentiert das vierte Kompetenzfeld auf dem Neopost-Stand und stellt den CeBIT-Besuchern das neue OMS-500-Softwaresystem vor.

Neopost E-Invoicing:

Neopost E-Invoicing ist ein neuer Service zur elektronischen Rechnungsübermittlung und -bearbeitung und spricht insbesondere kleine bis mittlere Unternehmen an. Das Serviceangebot basiert auf dem re-nommierten Mehrwertnetz b4value.net und setzt vollständig auf deutsche Sicherheitsstandards. Alle Zusatzfunktionen wie Archivieren, Scannen, Drucken und Signieren erfolgen strikt gemäß nationalen und internationalen gesetzlichen Vorgaben. Eine Prozesskostenreduzierung um bis zu 80% ist neben der sicheren und pünktlichen Transaktion ein weiteres Argument Neopost E-Invoicing zu nutzen. Der neue Service wird transaktionsorientiert abgerechnet.

SendEasy, das Neopost Versandportal:

SendEasy, das unabhängige Onlineportal für professionelle Versandlösungen, richtet sich insbesondere an Unternehmen und eCommerce-Shops mit kleinen bis mittleren Paketvolumen. Sie können nun eben-falls die Leistungen führender Versanddienstleister zu attraktiven Konditionen nutzen. Davon profitier-ten bisher nur Unternehmen mit hohem Paketaufkommen. Ermöglicht wird dieses kundenorientierte Preis-Leistungs-Angebot durch eine Bündelung der Volumina – jedoch ohne Vertragsbindung oder Min-destmengen. SendEasy ist eine Tochtergesellschaft von Neopost, dem europaweit führenden Experten für Postbearbeitung und Logistik.

GMC Inspire Softwaresuite:

Die Nachfrage nach ganzheitlichen CCM-(Customer Communication Management)-Lösungen nimmt stetig zu. Entsprechend offensiv hat die Neopost Group im Sommer 2012 reagiert und sich mit der GMC Software Technology einen starken Partner im Bereich CCM ins Boot geholt. Die GMC Inspire Software-suite sorgt für eine durchgängig ein- und ausgehende Kundenkommunikation – ungeachtet, welches Medium und welcher Output-Kanal genutzt wird.

Neopost Output-Management:

Um die zunehmende Digitalisierung der Dokumentenverarbeitung in eine investitionssichere und kos-teneffiziente Richtung zu lenken, hat Neopost sein Beraterteam für das Output-Management deutlich ausgebaut. Auf der CeBIT stellt die Mannschaft den Besuchern unter anderem das neue OMS-500-Softwaresystem vor.

„Die Postbranche befindet sich in einem grundsätzlichen Wandel. Als europäischer Marktführer gestal-tet Neopost diese Entwicklung maßgeblich mit. Wir werden uns deshalb auf der CeBIT 2013 neu und digital vielseitig präsentieren. Ich kann versprechen, dass sich ein Besuch bei uns auf jeden Fall auszah-len wird. Es sei denn, kosteneffizientes Output-Management interessiert den CeBIT-Besucher nicht, weil bedarfsorientierter Kundendialog für ihn kein Thema ist, er nie Rechnungen schreibt und auch keine Pakete versendet. Aber wenn er im Geschäft ist, dann sollte er bei uns vorbeischauen. Ich freue mich auf die CeBIT!“, so Nikolaus Scholz, Geschäftsführer von Neopost Deutschland und Österreich.

Quelle: www.neopost.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.01.2013 in Elektronische Post, Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen