Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Januar 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

NSi übernimmt Output Management Geschäftsbereich von Barr Systems – Durch die Akquisition erweitert der Softwarehersteller Notable Solutions, Inc. (NSi) seine Plattform zum sicheren Austausch von Informationen um Enterprise Output Management (EOM) und mobile Geschäftsanwendungen.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt der Softwarehersteller Notable Solutions, Inc. (NSi) den Geschäftsbereich Enterprise Output Management (EOM) von der Barr Systems, LLC. Deren EOM-Software gehört zu den führenden Anwendungen mit Funktionen zur sicheren Auslieferung von Druckaufträgen und Kostenüberwachung, die sich in Schlüsselbranchen wie der Öffentlichen Verwaltung, dem Finanz- oder Gesundheitswesen bewährt hat.

Auch NSi – u.a. im hessischen Wetzlar vertreten – nutzt Barr Technologie z.B. in NSi Mobile – einer im Herbst 2012 auf den Markt gebrachten App, die die etablierte Erfassungs- und Workflow-Lösung NSi AutoStore auf mobile Endgeräte bringt.
Durch die Akquisition erschließt sich NSi zusätzliches Marktpotenzial und kommt Anforderungen von Kunden entgegen, Informationen aus Großrechner- und ERP-Systemen in Echtzeit an moderne Branchenanwendungen zu übergeben. Zu den klassischen NSi-Kompetenzen, wie dezentrale Erfassung und Workflow, gesellen sich jetzt umfassende Output-Funktionen wie mobile Druck-Features oder zentrale Druckkosten-Kontrolle.

Strategischer Schritt

„Dies ist ein weiterer, entscheidender Schritt für den kontinuierlichen Ausbau unserer Plattform zum sicheren Austausch von Informationen, die damit noch umfassender und wettbewerbsfähiger wird“, sagt Mehdi Tehranchi, CEO bei NSi. „Während unsere Lösungen anfangs nur Papier basierte Workflows unterstützt haben, decken sie mittlerweile jegliche Formen elektronischer Dokumente sowie mobile Anwendungen ab. Und nun erweitern wir sie zur umfassenden Drehscheibe, die den Informationsaustausch im gesamten Unternehmen abbildet. Egal woher eine Information kommt – vom mobilen Endgerät, dem Mainframe und PC oder einem Multifunktionsgerät (MFP): Alles wird über unsere Produkte sicher und praktisch zwischen sämtlichen Applikationen und Geräten ausgetauscht. Unsere Kunden können damit leichter Entscheidungen treffen, Risiken minimieren, Vorgaben einhalten und Betriebskosten reduzieren.“

Barr Mitarbeiter übernommen

NSi übernimmt einen Großteil des Barr EOM-Teams ebenso wie den Standort in Gainesville, Florida (USA), der als neue NSi Vertriebsniederlassung und Kompetenzzentrum für Output Management geführt wird.

Der bisherige CEO von Barr Systems, Gabriel Schwartzman, agiert ab sofort als Vice President für Output Management bei NSi. „Die Übernahme schafft eine einmalige Gelegenheit, die Branche quasi neu zu definieren“, sagt Gabriel Schwartzman. „Wir werden künftig gemeinsam dafür sorgen, bestehende EOM-Kunden mit einem erweiterten Lösungsportfolio und spektakulären Innovationen zu unterstützen und ihnen zusätzliche Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu ermöglichen.“

Vorteile für NSi Bestandskunden

Anwender von NSi Software profitieren von den erweiterten Print Management-Funktionen, die auch eine Benutzerverwaltung sowie Kostenüberwachung und Auswertungsfeatures beinhalten. Die etablierten Vertriebskanäle von NSi können ihren Kunden damit folgendes bieten:

  • Managed Print Services (MPS) über eine zentrale Unternehmensanwendung, die regel-basiertes Drucken mitsamt zentraler Kosten- und Zugangskontrolle einschließt.
  • Mobiles Drucken einschließlich sicherer Pull-Print-Funktionen über mobile Endgeräte
  • Überwachung und Kontrolle von MFP- bzw. Drucker-Flotten
  • Output-Reporting

Die NSi Vertriebspartner werden künftig auch das EOM-Portfolio anbieten können. Denn NSi und Barr verfügen über eine sich ergänzende Kundenbasis: Über die Hälfte der Barr Anwender repräsentieren den NSi Kernmarkt wie Versicherungen, Banken und die Öffentliche Verwaltung. Zudem gleichen sich die Vertriebskanäle dank der Partnerschaften mit Konica Minolta, Ricoh, Xerox und anderen Herstellern.

Auch wird NSi weiterhin Lösungen zur Anwender-Authentifizierung von Drittherstellern wie Equitrac und YSoft unterstützen.

Quelle: www.nsiautostore.com

Foto „head“: berlin pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.01.2013 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen