Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Dezember 2012
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Regify-Dienste ab 2013 auch für die Sozialwirtschaft und Entwicklungsarbeit – CIWI wird neuer Regify-Provider für NROs

Über die CIWI GmbH, Ulm, können sozialwirtschaftliche Einrichtungen und Unternehmen aller Größen ab dem 1.1.2013 die Dienste der Regify-Gruppe für die sichere und vertrauliche E-Mail-Kommunikation und digitale Post beziehen. Die IT-Unternehmensgruppe, die auf technische Unterstützungsleistungen für Projekte der internationalen Sozialwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit spezialisiert ist, bietet ihren Kunden als „Regify Community Provider“ die drei Services „regimail“ (vertrauliche und verbindliche E-Mail-Kommunikation und digitale Post), „regibill“ (vereinfachter elektronischer Rechnungsversand ohne digitale Signatur) sowie „regipay“ (elektronischer Versand der Lohn- und Gehaltsabrechnung) an. Über die Internetadresse www.ciwi.eu/regify können ab Jahresanfang 2013 die Dienste unverbindlich getestet und weitere Informationen angefordert werden. Die Regify-Services werden von CIWI in Form einer monatlichen Pauschale angeboten. Das reine Empfangen und Lesen ist kostenlos.

Ortsunabhängige IT wichtig

CIWI erweitert damit ihr Angebot an Cloud-Services für nicht profitorientierte Organisationen in Industrie-, Entwicklungs- und Schwellenländern. Dazu sagt Bernd Schneider, Geschäftsführer der CIWI GmbH: „Die Regify-Produkte ergänzen unser bestehendes Produktportfolio für transparente Zusammenarbeit perfekt. Sie bieten einen einfachen, international anwendbaren Weg für einen sicheren Datentransfer.“ Für das Gelingen von Entwicklungsvorhaben sei es wichtig, dass Mitarbeiter Daten online ortsunabhängig erfassen und von überall darauf zugreifen können. Mit Regify sei es gewährleistet, dass vertrauliche Daten sicher und nachvollziehbar transferiert würden. Kurt Kammerer, Geschäftsführer der Regify-Gruppe, ergänzt: „Wir freuen uns über CIWI als neuen Provider. Gerne unterstützen wir auch auf diesem Wege Projekte im Bereich der Sozialwirtschaft und internationalen Entwicklungsarbeit.“

Nutzung im E-Mail-Client oder Webportal

Die datenschutzkonformen Regify-Lösungen können einfach im bestehenden E-Mai-Client (Microsoft Outlook, Lotus Notes, Thunderbird etc.) oder über das Regify-Web-Portal auf der CIWI-Website genutzt werden. Die Nachrichtentexte und Datei-Anhänge werden verschlüsselt übertragen. Der Sender einer Regify-Nachricht erhält eine Empfangsbestätigung, wenn der Adressat seine Nachricht gelesen hat. Damit ist der genaue Zeitpunkt belegt, wann die E-Mail geöffnet wurde. Ein Transaktionsregister gibt Auskunft über laufende und vergangene Transaktionen. Die Regify-Dienste lassen sich mit verschiedensten Betriebssystemen und auch mobil auf iPhone, iPad und Smartphones mit Android-Betriebssystem sowie dem Blackberry nutzen.

Quelle: www.regify.com

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 18.12.2012 in De-Mail, E-Postbrief & Co., Elektronische Post, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen