Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
November 2012
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Webinar: callas software informiert über neue ISO-Standards für die Archivierung und Barrierefreiheit

Die callas software, Anbieter leistungsfähiger PDF-Technologien für das Publishing, die Druckproduktion und Dokumentenarchivierung, führt am 22. November 2012 um 11.00 Uhr ein deutschsprachiges Webinar zu PDF/A-3 und PDF/UA (UA = Universal Accessibility, also Barrierefreiheit) durch. In dreißig Minuten informieren die PDF-Spezialisten des Berliner Softwarehauses über die Vorteile und den Nutzen der kürzlich veröffentlichten ISO-Standards. Sie zeigen Anwendungsfälle und präsentieren, wie Unternehmen und Organisationen mit der Softwarelösung pdfaPilot PDF/A-3 bzw. PDF/UA umsetzen können. Weitere Inhalte des Webinars sind der Export von PDF-Dateien nach EPUB, dem Standardformat für eBooks, sowie die Integration von mehreren Servern für die Dokumentenverarbeitung. Das Webinar ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung: https://www2.gotomeeting.com/register/207527018

Der neue Normteil PDF/A-3 ermöglicht es, zusammengehörende Dokumente komfortabel in einer PDF/A-Datei zu organisieren, auch wenn es sich dabei um andere Dokumentformate als PDF handelt. Das archivtaugliche Dokument und das Ursprungsdokument im Originalformat können so zu einer PDF/A-Datei kombiniert werden. Damit ergeben sich neue Anwendungsszenarien, die callas software im Rahmen des Webinars demonstrieren wird.

PDF/UA hingegen ist der ISO-Standard für barrierefreie PDF-Dokumente. Da immer mehr Verordnungen und Gesetze vorschreiben, dass Dokumente für jedermann, also auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, zur Verfügung stehen müssen, gewinnt PDF/UA zunehmend an Bedeutung. Demzufolge wird PDF/UA für Dienstleister, öffentliche Einrichtungen und Unternehmen immer wichtiger. callas software zeigt bei dem Webinar, wie sich barrierefreie PDF-Dokumente umsetzen lassen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem sogenannten „Tagging“, das sicherstellt, dass in einem PDF dessen logische Struktur korrekt hinterlegt ist. So wird die Voraussetzung geschaffen, um zum Beispiel sehbehinderten Menschen über eine Braillezeile, Vorlesefunktion oder intelligente Bildschirmlupe den Zugang zum PDF zu ermöglichen. Das Gleiche gilt für Lernbehinderte, die ebenfalls mittels spezieller das Lesen unterstützender Software Zugang zum Inhalt einer PDF-Datei erhalten. Korrektes Tagging ist aber außerdem für den Export nach EPUB und das Veröffentlichen auf mobilen Endgeräten eine wichtige Voraussetzung. Auch hierauf wird das Webinar eingehen.

Schließlich erfahren die Webinar-Teilnehmer noch, wie sie durch die Integration von mehreren Servern die Dokumentenverarbeitung ressourcenschonend im Netzwerk verteilen können.

Quelle: www.callassoftware.com

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.11.2012 in News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen