Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2012
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

PressFile V8.2: Clipping-Archiv auf Knopfdruck – Neue Pressespiegel-Funktion und Schnittstelle zu AMID PR erweitern PR-Software um ein praktisches Tool

 

PressFile V8 bietet nun auch die komfortable Erstellung und Verwaltung von Pressespiegeln. Dank einer neuen Schnittstelle lassen sich Clippings, die in PressFile eingegeben werden, direkt in die Datenbank der Media-Asset-Management-Lösung AMID PR übertragen. Dabei werden die Veröffentlichungen automatisch mit den dazugehörigen Daten beschlagwortet und können anschließend im Medienarchiv von AMID PR komfortabel selektiert, zu Pressespiegeln zusammengefasst und in Form von Clipping-Reports abgerufen werden. Soll ein Pressespiegel Dritten zugänglich gemacht werden, genügt es, einen einfachen Downloadlink zu verschicken. Damit kann man beispielsweise Kunden sofort Zugriff auf genau für sie bestimmte Veröffentlichungen gewähren. „Mit der neuen Pressespiegelfunktion integriert PressFile V8 ein Werkzeug für die übersichtliche Verwaltung von Clippings und stellt vor allem PR-Agenturen und Pressestellen in Unternehmen ein äußerst nützliches Tool zur Verfügung“, erklärt Florian Fischer, Vertriebsleiter der PressFile Europe GmbH. Die neue Pressespiegel-Funktion ist zum ersten Mal auf der diesjährigen DMS Expo in Stuttgart auf dem Demo-Point des PressFile-Partners mediamid zu sehen.

Aufwändige PR-Prozesse, wie etwa die Verwaltung von Veröffentlichungen, werden in kleineren, aber auch in größeren Agenturen und Unternehmen oftmals noch immer mit Hilfe von Excel-Listen aufwändig abgewickelt. Durch die Verknüpfung der beiden webbasierten Anwendungen PressFile V8 und AMID PR gehören diese umständlichen Prozesse nun der Vergangenheit an. Mit Hilfe der integrierten Lösung stehen Pressespiegel ab sofort rasch und in strukturierter Form zur Verfügung.

Sobald ein Nutzer eine Veröffentlichung in PressFile eingibt und als PDF-File hochlädt, genügt ein Mausklick, um sie automatisch auch in das Archiv von AMID PR zu übertragen. Dort wird das PDF selbsttätig um die in PressFile bereits eingegebenen Zusatzinformationen, wie etwa Datum, Name des Mediums, zuständiger Redakteur oder Auflage ergänzt. Jedes Clipping ist damit nach diesen Schlagworten selektierbar und mehrere Veröffentlichungen können auf diese Weise in Sekundenschnelle zu Pressespiegeln zusammengefasst und als Downloadlink verschickt werden.

Quelle: www.pressfile.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.10.2012 in Dies + Das, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen