Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2012
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta baut seine Marktpräsenz in Berlin kräftig aus – Das Langenhagener Unternehmen übernimmt den Berliner Fachhändler Heckel & Schulz

Zum 1. Oktober 2012 akquiriert die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH den Berliner Fachhändler Heckel & Schulz & Co. GmbH. Es ist geplant, das Unternehmen zu verschmelzen und alle 25 Mitarbeiter zu übernehmen. Sie sollen bis voraussichtlich Februar 2013 in das Berliner Direct Sales Office von Konica Minolta integriert werden. Der Kundenkreis von Heckel & Schulz setzt sich vorwiegend aus mittelständischen Unternehmen und Behörden zusammen. Bei diesen will Konica Minolta nun sein Optimized Print Services-Geschäft ausbauen sowie Potential im Production Printing-Bereich identifizieren. Durch die Übernahme des Bestands an Drucksystemen wird zudem die regionale Marktpräsenz von Konica Minolta um knapp 40 Prozent gesteigert.

Das Unternehmen Heckel & Schulz & Co.GmbH wurde 1996 als Service- und Vertriebsgesellschaft für Bürokommunikation gegründet. Mit stetig steigendem Wachstum im Vertrags- und Umsatzvolumen konzentriert sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft Drucken, Faxen, Kopieren, Scannen. „Mit Heckel & Schulz integrieren wir einen regional starken Fachhändler und sein langjähriges, umfangreiches Know-how. Auch deshalb ist es geplant, alle Mitarbeiter zu übernehmen“, bestätigt Günther Schnitzler, President von Konica Minolta Business Solutions Deutschland. Die Mitarbeiter sollen in das Direct Sales Office Berlin integriert werden. Geplant ist dies zum
1. Februar 2013. Der gegenwärtige Standort von Heckel & Schulz in Berlin-Pankow wird nicht bestehen bleiben. Die vorübergehende Geschäftsführung bis zur Integration werden Jochen Schaaf, Director Direct Sales bei Konica Minolta, und Helge Rotermund, Manager Sales Administration bei Konica Minolta, übernehmen. In den kommenden Monaten werden die jetzigen Unternehmenseigentümer Rüdiger Heckel, Mario Schulz und Jörg Weidemann in beratender Funktion für Konica Minolta tätig sein.

Heckel & Schulz verfügt derzeit über rund 5.000 installierte Drucksysteme in der Region Berlin/Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern. Mit diesem Bestand wird Konica Minolta seine gegenwärtige Marktpräsenz um knapp 40 Prozent erweitern. „Unsere bisherigen Erfahrungen bei der Akquisition von Fachhändlern werden auch dieses Mal einen reibungslosen Übergang garantieren. Wir sind davon überzeugt, unseren neuen Kunden auch in Zukunft eine erstklassige Betreuung und Servicequalität zu bieten, damit sie genauso zufrieden wie bisher bleiben“, betont Schnitzler.

Quelle: www.konicaminolta.com

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.10.2012 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen