Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
September 2012
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Post-Expo 2012: Premiumlösungen der LKE Group optimieren die interne und externe Postlogistik

Die LKE Group, Europas Nummer 1 unter den Transportgeräteherstellern, zeigt auf der Post-Expo 2012, wie Post-, Kurier und Expressdienstleister das Handling von Briefen und Paketsendungen wirtschaftlich, sicher und ergonomisch gestalten können. Auf der wichtigsten Jahresveranstaltung der Postbranche, die vom 18. bis 20. September 2012 in Brüssel stattfindet, präsentieren die Experten von LKE in Halle 11 am Stand 3175 sowie im Rahmen der begleitenden Fachkonferenz ihr umfangreiches Lösungsspektrum für die interne und externe Postlogistik.

Ob im internationalen Postverkehr, in der Inhouse-Postlogistik, oder im Bereich der Postzustellung – die auf der Post-Expo 2012 vorgestellten Hochleistungs-Transportgeräte der LKE Group setzen neue Standards, wenn es darum geht, den hohen Anforderungen der Postbranche in punkto Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit gerecht zu werden. „Wir fokussieren uns mit unserem Messeauftritt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden“, sagt Marten Büttner, Geschäftsbereichsleiter Global Mail bei der LKE Group. „Je nachdem, ob diese den Schwerpunkt auf die LKW-Laderaumoptimierung, die Möglichkeit des platzsparenden Verstauens, Wendigkeit und einfache Bedienbarkeit, oder etwa den Diebstahlschutz in den Vordergrund stellen: Die LKE Group bietet maßgeschneiderte Produktlösungen, die das Briefe-, Boxen- und Pakete-Handling in allen Bereichen der internen und externen Postlogistik nachhaltig optimieren.“

Die erst im vergangenen Jahr neu vorgestellte, LKW-laderaumoptimierte Variante der weltweit mehr als 300.000-fach im Einsatz befindlichen Briefbehälterwagenserie Ecoflex gilt hier als richtungsweisendes Beispiel. Der gegenüber der Standardausfertigung höhenreduzierte Behälterwagen Ecoflex Opti sowie der neu entwickelte Kunststoffaufbau Ecoplus ergänzen sich dabei zu der Transportlösung Ecoteam, die ein problemloses und platzsparendes Übereinanderstellen von drei Briefbehälterwagen ermöglicht. „In unserer Ausführung Ecoflex Opti lassen sich bis zu 88 Briefbehälterwagen in einem LKW verstauen“, betont der LKE-Postexperte Büttner. „Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag zum umweltschonenden Transport von Postgütern und unterstützen Postunternehmen sowie Kurier-, Express- und Paketdienstleister nachweislich dabei, die Transportkosten um mehr als 30 Prozent zu senken.“

Ecoflex – Die Premiumlösung für den Transport von Boxen

Wer sich ein Bild von den zahlreichen weiteren Vorzügen der Rollwagenfamilie Ecoflex machen will, ist am Stand der LKE Group herzlich dazu eingeladen. Die Experten des westfälischen Transportgeräteherstellers warten dort unter anderem mit Informationen auf, wie sich die Nestgrößen im Grundboden der Rollbehälter flexibel an die unterschiedlichsten Briefbehältergrößen anpassen lassen, oder welche Möglichkeiten es gibt, sowohl die Kunststoffböden als auch die Stirnwände der Wagen auf die jeweils gewünschte Farbgebung abzustimmen.

MODULette SAFE – Die Transportlösung für wertvolle Fracht

Mit dem Paket-Rollbehälter MODULette-SAFE stellt die LKE Group auf der diesjährigen Post-Expo auch ihren Hochleistungs-Rollbehälter für den sicheren und platzsparenden Transport besonders wertvoller Güter in den Mittelpunkt. Das mit einer Tragfähigkeit von 600 kg ausgestattete Kraftpaket unter den Rollbehältern lässt sich dank der serienmäßigen Ausstattung mit dem von LKE patentierten Kupplungs- und Deichselsystem problemlos auch im Wagenverbund transportieren. Im entladenen Zustand lässt er sich mit nur wenigen Handgriffen um 60 Prozent volumenreduziert verstauen. In der SAFE-Version ist der Rollbehälter MODULette am Dach sowie an den schwenkbaren Türen zusätzlich auch mit Sicherheitsfeststellern ausgerüstet. Im internationalen Postverkehr bietet er damit einen umfassenden Schutz vor Langfingern.

Combitainer – Premium-Lösung für das Handling von Paketen

Eine ebenso verschließbare Lösung für den Inhouse-Pakettransport bietet der von der LKE Group in Brüssel vorgestellte Gittercontainer Combitainer Premium XL.3S. Dieser glänzt – wie alle Produkte aus der LKE-Combitainer-Serie – mit seiner stabilen, galvanisch verzinkten und gelb chromatierten  Konstruktion aus Stahlgitter und Stahlrohrrahmen. Von der Standard-Ausfertigung unterscheidet er sich jedoch an der Frontseite: Dort ist er mit drei Zurrgurten ausgestattet, die den Anwendern nicht nur ein äußerst sicheres, sondern vor allem auch blitzschnelles Pakete-Handling ermöglichen.

Euro-Line – Das Leichtgewicht im Euromaß

Für Anwendungsbereiche, in denen eine Transportlösung im Euromaß gebraucht wird, präsentiert die LKE Group in Brüssel den Euro-Line Rollcontainer E1. Dieser stabil gebaute und dennoch leichte und höchst wendige Rollbehälter vereint eine Vielzahl an interessanten Features in einer Lösung: Durch seine serienmäßige Fahrwerksausstattung mit vier Lenkrollen und integriertem Richtungsfeststeller lässt er sich auch auf engstem  Raum spielend leicht manövrieren. Während er bewegt wird, gewährleistet seine stabile Wandrahmenkonstruktion an der Rückwand sowie an den beiden Stirnwänden ein hohes Maß an Sicherheit. Befindet sich der Wagen dagegen im Ruhezustand, verhindert ein am Boden angebrachter Zentralfeststeller mit Fußhebel, dass es während des Be- und Entladevorgangs zu unerwünschten Rollbewegungen kommt.

Doppelstockwagen plus – Die schwenkbare Lösung

Anders als die Rollcontainer aus der Euro-Line-Serie spielt der auf der Post-Expo ebenso vorgestellte Doppelstockwagen plus seine Vorteile vor allem dann aus, wenn es darum geht, schwere Lasten, insbesondere auf Paletten zu bewegen. Eine Besonderheit bietet der aus hochwertigem Stahlrohr geschweißte Doppelstockwagen mit seiner extragroßen Nutzfläche von 1250 x 1701 mm sowie seiner beidseitig schwenkbaren oberen Etage. Durch seine serienmäßige Ausstattung mit seiner ergonomischen Arbeitshöhe von 1320 mm und dem von LKE patentierten Kupplungs- und Deichselsystem, erweist sich das Schwergewicht unter den LKE-Etagenwagen besonders in den größeren Verteilzentren internationaler Postdienstleister als unentbehrlicher Helfer.

Trio+ – Das wendige Profigerät für die Postzustellung

Als Highlight-Produkt für die Briefzustellung präsentiert die LKE Group in Brüssel unter anderem ihren intelligent konzipierten Profi-Postzustellwagen Trio+ für drei Standard-Briefbehälter. Dieses Profigerät bietet den Vorteil, dass es sich bei Nichtgebrauch vollständig zusammenklappen sowie platzsparend abstellen und einlagern lässt. Im Fokus dieser Postzustellwagen-Variante steht zudem der ergonomische Gebrauch: dieser Postzustellwagen bietet die Möglichkeit der stufenlosen Griffhöhenregulierung. Damit lässt sich der Wagen praktisch ohne Aufwand auf die individuelle Körpergröße des jeweiligen Briefzustellers anpassen.

Distriflex – Premium-Sortierwagen für die interne Postverteilung

Für die Optimierung der Poststellenlogistik größerer Unternehmen stellen die Experten der LKE Group den Profi-Sortierwagen Distriflex vor. Der bei Poststellenleitern aus aller Welt beliebte Sortierwagen bietet dank seines modularen Aufbaus die Möglichkeit, sowohl die Wagenlänge als auch die Wagenausrüstung nach den individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Für die Ausrüstung bietet LKE wahlweise Hängeregister für DIN A4-Dokumente, Schreibauflagen aus Plexiglas, Einhängetaschen aus reißfestem Kunststoff sowie Gitterkörbe und Fachteiler an.

Die Vielzweckkarren und Plattformwagen aus der Serie HERKULEX sowie der Beistellwagen Lift-Mo – Alleskönner für den unternehmensinternen Transport von Briefbehältern und Paketen – runden den Auftritt der  LKE Group auf der diesjährigen Post-Expo ab. Die Besonderheit des Lift-Mo liegt in der Feder, die in der stabilen, feuerverzinkten Konstruktion untergebracht ist: Mit ihrer Unterstützung lassen sich die zu bewegenden Postgüter vollautomatisch und stufenlos auf die auf die erforderliche Arbeitshöhe transferieren.

Live-Präsentation während der „Operations and Technology Conference“

Zusätzliche Informationen zu den aktuellen Trends und Herausforderungen in der internationalen Postlogistik sowie einen umfassenden Überblick über das Transportgeräte-Portfolio der LKE Group gibt Marten Büttner, LKE-Geschäftsbereichsleiter Global Mail, im Rahmen des messebegleitenden Fachkonferenz-Programms. Neben einer 20 minütigen Kurz-Präsentation der LKE-Transportgerätewelt, die zu Beginn des ersten Messetages (Dienstag 18.9.2012) ab 9.30 Uhr stattfinden wird, können sich die Messebesucher auch während des von dem LKE-Geschäftsbereichsleiter moderierten CEO Forums „Mastering the Future“ über die Transport- und Nachhaltigkeitsstrategien globaler Postdienstleister informieren. Das Forum ist in das „World Postal Business Forum“ eingebettet und findet von 14.00 bis 17.15 Uhr ebenfalls am ersten Messetag statt.

Quelle: www.LKE-Group.com

Foto „head“: S. Hofschlaeger – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.09.2012 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen