Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
August 2012
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Staatssekretär a. D. Ulrich Freise verstärkt die Geschäftsleitung der PIN Mail AG

Nachdem der Vorstand bereits Anfang 2011 um zwei langjährige Mitglieder des Unternehmens erweitert wurde, tritt ab dem 1. September 2012 Staatssekretär a. D. Ulrich Freise in die Geschäftsleitung ein.

In enger Kooperation mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Axel Stirl (CEO) wird Herr Freise die Bereiche Corporate Key Relations, Business Development for Governmental Services und Recht verantworten.

Herr Freise war von 2003 bis Ende 2011 Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport. In dieser Zeit hatte er zudem die Funktion des IT-Staatssekretärs des Landes Berlin inne und zeichnete verantwortlich für das Verwaltungsreformprogramm „Service Stadt Berlin“.

Mit der Verpflichtung von Herr Freise gewinnt die PIN Mail AG einen Experten im Bereich Organisationsentwicklung und Prozessmanagement, der helfen kann, das Unternehmen noch zielgenauer auf die Bedarfe der Berliner Kundschaft auszurichten und an der Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen neue Geschäftsfelder zu entwickeln.

Dr. Stirl, Vorstandsvorsitzender der PIN Mail AG :

„Als langjähriger CIO und Prozessverschlanker ist Herr Freise ein idealer Partner bei der angestrebten Weiterentwicklung unserer Dienstleistungsplattform. Wir freuen uns, dass wir Herrn Freise für unser Unternehmen gewinnen konnten.“

Quelle: www.pin-ag.de

Foto „head“: Paul-Georg Meister – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 31.08.2012 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen