Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
August 2012
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Rutschpartie: Jetzt auch für die kleinsten Kleinen – Pitney Bowes übergibt eine speziell für Kleinkinder ausgelegte Rutsche an die Stadt Heppenheim

Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und digitalen Dokumenten- und Postbearbeitung, hat auf Wunsch von Heppenheimer Kindertagesmüttern eine Rutsche speziell für Kleinkinder bis drei Jahre gestiftet. Gerade Kleinkinder benötigen auf ihre Größe und Statur abgestimmte Spielgeräte – normale Spielplätze sind für die Kleinen meist zu anspruchsvoll und gefährlich. Seit kurzem steht die Rutsche nun in der Heppenheimer Nordstadt.

Bei der feierlichen Übergabe der Rutsche am 7. August an Bürgermeister Rainer Burelbach fand dieser lobende Worte für das Unternehmen: „In Heppenheim schätzen wir Pitney Bowes nicht nur als zuverlässigen und beliebten Arbeitgeber, sondern auch dessen soziales Engagement für die Region. Als Bürgermeister freue ich mich besonders, dass so ein großes Unternehmen sich für die Kleinsten einsetzt.“

Seit Jahren unterstützt Pitney Bowes Deutschland mit Sitz in Heppenheim regionale soziale Einrichtungen – die gestiftete Rutsche kommt der gesamten Nordstadt zugute, da sie auf einem öffentlichen Spielplatz steht. Das Spielgerät ist speziell auf die Ergonomie und Bedürfnisse von Kleinkindern abgestimmt. So beträgt die freie Fallhöhe bei solchen Rutschen nur 40 cm. Gängige Modelle, wie sie auf den meisten Spielplätzen stehen, sind meist mindestens einen Meter hoch. Zudem fördert eine an der Rutsche angebrachte Spirale, an der ein Ball hin und her bewegt werden kann, eine altersgerechte Entwicklung aller Sinne.

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser für Heppenheim einmaligen Rutsche einen Beitrag zu einer kinderfreundlicheren Stadt leisten können. Uns ist es wichtig, schon die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft zu unterstützen“, sagt Heather Morrison, Head of Marketing GMS Central Europe bei Pitney Bowes.

Foto: Heppenheims Bürgermeister Burelbach und Heather Morrison von Pitney Bowes auf dem Spielplatz mit der neuen Rutsche

Quelle: www.pitnebowes.de

Foto „head“: Ines Friedrich – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.08.2012 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen