Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juli 2012
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

nilo Night Logistics und Quickmail besiegeln Partnerschaft

Die nilo Night Logistics, ein Geschäftsbereich der Valora (Schweiz) AG und der erste private Briefdienstleister der Schweiz, die Quickmail AG, sind eine Partnerschaft eingegangen. Diese umfasst die schweizweite Sortierung von adressierten Mailings und die Belieferung der Quickmail-Zusteller durch nilo.

Die Quickmail AG setzt zukünftig schweizweit auf einen einzigen Partner für die Annahme, Sortierung und den Transport ihrer adressierten Briefe und Mailings: nilo Night Logistics.

Nach einem mehrmonatigen Pilot in fünf Kantonen im Mittelland haben diebeiden Partner einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. „Mit Nilo als schweizweiten Partner können wir mit einheitlichen Prozessen unseren Kunden zukünftig eine noch bessere Qualität bieten und die Erschliessung neuer Regionen schneller vorantreiben“, erläutert der stv. Geschäftsführer von Quickmail, Thomas Ulmann, die Motivation für die Partnerschaft.

Nilo-Geschäftsführer Stefan Gächter ergänzt: „Der Pilot hat uns aufgezeigt, dass die für Quickmail zukünftig von uns erbrachten Dienstleistungen ideal zu unserem Kerngeschäft, der Kommissionierung und Verteilung von Zeitungen und Zeitschriften passen.“

In sieben Standorten von nilo werden zukünftig die Sendungen von Quickmail nach Zustellern sortiert. Anschliessend erfolgt die Belieferung der 700 Zusteller. Dabei werden auch Synergien in der Belieferung der Kioske der Valora genutzt.

Unter der Marke nilo bietet Valora seit März die schweizweite Distribution von Kleinpaketen an. Das Dienstleistungspaket von nilo umfasst Angebote im Bereich Tag- und Nachtlogistik sowie Versandhandelsretouren. Dabei werden die Sendungen national / international abgeholt und an sieben Tagen zu 24 Stunden („7×24“) in der ganzen Schweiz distribuiert. Zentrale Drehscheiben, eigene Fahrer und Vertragspartner garantieren die zuverlässige und effiziente Auslieferung der Pakete in alle Sprachregionen des Landes bis frühmorgens 7 Uhr oder auf Wunsch auch während des Tages. Im Bereich der Versandhandelsretouren werden aktuell rund 700 Verkaufspunkte wie k kiosk als Abgabestellen für Konsumenten gekennzeichnet (Päcklipunkt). Dabei werden die Kundenretouren, auf dem Rückweg nach der täglichen Frühauslieferung der Presse an die Verkaufsstellen, ins zentrale Lager zurückgenommen. Die zentrale Lage der „Päcklipunkt Verkaufsstellen“ mit den langen Öffnungszeiten sowie der attraktive Paketpreis bilden für den Kunden einen echten Mehrwert.

Quelle: www.quickmail-ag.ch

Foto „head“: berlin pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.07.2012 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: , ,

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen