Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juni 2012
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

DHL mit neuer multimodaler Transportlösung von Asien nach Europa

– Direkte Verteilung der Waren über wichtige Interkontinentalverbindungen mit  DHL „Door-To-More“  

– Verbesserte Transparenz, Flexibilität und kostengünstiger Transport auf der Straße und in der Luft, vor allem für Waren aus dem Technologiesektor  

DHL Global Forwarding, Freight, der Luft- und Seefrachtspezialist der Deutschen Post DHL und ein führender Anbieter für Straßentransporte in Europa, hat einen interkontinentalen Service für die Haustür-zu-Haustür-Lieferung zwischen Asien und Europa eingeführt und knüpft damit an den Erfolg von DHL „Door-to-More“ in Asien und dem pazifischen Raum an. Der neue Service verbindet die interkontinentalen Luftfracht-Angebote von DHL mit dem europäischen Straßentransportnetzwerk und verkürzt dadurch die Transportzeit. Die Produkte der Kunden gelangen hierdurch schneller auf den Markt und zum Endverbraucher.

„Als nahtlose Lösung für die Warenzustellung von Haustür-zu-Haustür reduziert ‚Door-To-More’ die Komplexität von Lieferketten und verschafft unseren Kunden einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Der Service kann einfach online gebucht und vorbereitet werden, zudem bietet die Web-Anwendung vollständige Transparenz über den gesamten Transportprozess bis auf Sendungsstückebene hinweg“, erklärt Amadou Diallo, CEO von DHL Freight.

Der neue Service bietet reibungslose Transaktionen einschließlich der Zollabfertigung und gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Lieferung der Ware an mehrere Empfänger. Ein zentraler Service zur Abrechnung und die Online-Funktion zur Sendungsverfolgung entlang des gesamten Transportweges verschaffen Kunden maximale Transparenz der Sendung und ihrer Kosten bei minimalem Verwaltungsaufwand.

„Mit dem ‚Door-To-More’ Service erhalten Unternehmen eine effektive Komplettlösung bei niedrigen Importkosten und ohne Lagerung. Darüber hinaus reduziert es den CO2-Ausstoss und die Kunden profitieren von einem schlanken Distributionssystem“, sagt Ingo-Alexander Rahn, Head of Global Air Freight, DHL Global Forwarding.

Mit „Door-To-More“ berücksichtigt DHL die Anforderungen von Technologiekunden nach Lösungen zur Direktlieferung. Diese profitieren vom Haustür-zu-Haustür-Service, der jeden Aspekt des Warentransports abdeckt und über eine einzige IT-Plattform gemanagt wird, vom Lager des Kunden in Asien direkt zu den unterschiedlichsten Zielen in ganz Europa.

„Die Technologiebranche zeichnet sich durch eine hohe Innovationsgeschwindigkeit und kurze Produktzyklen aus, die kostengünstige und flexible Lösungen für die Lieferkette erfordern. Die Direktlieferung von der Herstellung bis zum Endkunden ermöglicht eine schnellere Produkteinführung bei minimalen Lagerkosten und weniger Übergabepunkten“, erklärt Rob Siegers, President und Global Head of Technology bei DHL.

Der Service wird derzeit ab Hongkong, Shanghai und Singapur in mehr als 50 Länder in Europa, den Nahen Osten und Nordafrika angeboten. Neue Gateways für den Versand kommen in Kürze hinzu.

Quelle: www.dp-dhl.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.06.2012 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen