Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juni 2012
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta weiterhin im FTSE4Good Global Index gelistet – Der weltweit renommierte Nachhaltigkeits-Index erfasst ökologische, soziale und Governance-Initiativen von Unternehmen

Bereits zum neunten Mal in Folge ist Konica Minolta in den „FTSE4Good Global Index“ aufgenommen worden. Dieser wird gemeinsam von der Börse in London und der Financial Times jährlich publiziert und gilt global als einer der renommiertesten Indizes für sozial verantwortliche Investments (Socially Responsible Investment – SRI).   

Der Marktindex überprüft weltweit Unternehmen in ihrem sozialen, ökologischen und ethischen Verhalten. Nur wer die strengen Standards verantwortlicher Unternehmensführung erfüllt, wird Investoren und SRI-Fonds als soziales und nachhaltiges Investment empfohlen. Herausragende Bewertungen erzielte Konica Minolta in der jüngsten Erhebung für sein ökologisches Engagement und die Aktivitäten im Bereich Corporate Governance.

Axel Holzhauer, Recycling & Environmental Manager bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland, beschreibt die dahinter liegende Managementphilosophie: „Unser Leitbild ‚Giving Shape to Ideas‘ bedeutet auch, dass wir unsere gesellschaftliche Verantwortung erfüllen, indem wir ständig neue Technologien entwickeln, um unsere Produkte und Dienstleistungen mit immer weniger Umwelteinfluss herzustellen. Dies geht einher mit einer transparenten Corporate Governance-Strategie und einem Geschäftsmodell, bei dem Corporate Social Responsibility-Maßnahmen fester Bestandteil sind.“

Für verantwortungsbewusste Unternehmensführung wurde Konica Minolta bereits im „Dow Jones Sustainability Asia Pacific Index“, dem Schweizer „SAM“ (Sustainable Asset Management-Group) und dem japanischen „Morningstar Socially Responsible Investment Index“ sowie im Nachhaltigkeits- und Umweltranking der oekom research AG vorne gelistet. Bereits 1992 erhielt das Unternehmen in Europa das weltweit erste „Blauer Engel“-Umweltzertifikat für Kopierer. Zahlreiche Systeme sind zudem mit dem Energy Star ausgezeichnet, einem Label für energiesparende Bürosysteme. Die CSR-Strategie von Konica Minolta wird durch grüne Technologien untermauert. So nutzt beispielsweise der von Konica Minolta entwickelte Simitri HD Polymerisationstoner etwa zehn Prozent Biomasse. Über den gesamten Produktlebenszyklus betrachtet, wird die Ökobilanz erheblich verbessert, weil bei der Produktion, der Nutzung und beim Recycling deutlich geringere Umweltauswirkungen entstehen.

Quelle: www.konicaminolta.de/drupa

Pressemitteilung veröffentlicht am 05.06.2012 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen