Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juni 2012
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta strukturiert europäische Organisation um – Aufspaltung der Länderorganisationen in vier Cluster geplant

Die Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH plant die Zusammenfassung von 28 europäischen Länderorganisationen (NOC’s) zu vier Clustern. Mit dieser Umstrukturierung soll der derzeitige Erfolg am Markt ausgebaut und zukünftiges Marktwachstum gesichert werden. Dafür sollen die fortan effizienteren, dynamischeren und schnelleren Management-Strukturen sorgen.

Die Aufteilung soll in die vier Cluster Nord, Ost, Süd und West erfolgen, denen dann die entsprechenden Länderorganisationen je nach geografischer Lage zugeordnet werden sollen. Dabei wird die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH zukünftig dem Cluster West angehören, welches unter der Leitung des Cluster Managing Director (CMD) Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Austria, stehen wird. Bereits seit April 2012 ist Johannes Bischof zusätzlicher Geschäftsführer der deutschen Organisation.

Durch die Cluster-Struktur sollen Maßnahmen weitestgehend harmonisiert werden, damit die NOC’s sich auf das eigentliche Kerngeschäft Sales und Service konzentrieren können. Die Länderorganisationen innerhalb eines Clusters können sich zukünftig noch enger austauschen, schneller untereinander kommunizieren und gegenseitig von Maßnahmen profitieren, um eine noch höhere Kundenorientierung und eine deutlich schnellere Anpassung an Marktgegebenheiten zu bieten. Produkte und Services können länderübergreifend einheitlicher angeboten werden – gerade für Kunden, die europaweit agieren, ein wichtiger Vorteil.

Da die Länderorganisationen nicht mehr direkt an das europäische Management, sondern an den CMD berichten, sind schnellere und kürzere Entscheidungswege möglich, welche die Prozesse noch mehr beschleunigen. Die Cluster sollen gleichzeitig mehr Entscheidungsbefugnisse erhalten. Der CMD wiederum berichtet an das BEU Management Board, welches zukünftig alle wichtigen und strategisch relevanten gesamteuropäischen Entscheidungen treffen wird. Die Umstrukturierung beginnt im Juli 2012. In den darauf folgenden Monaten soll die Entwicklung der detaillierten Cluster-Strukturen  erfolgen.

Quelle: www.konicaminolta.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.06.2012 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen