Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
April 2012
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Die ideale Startlösung für automatisierte Logistikdienste

Ob bei Post- oder bei Logistikdienstleistungen – jedes Unternehmen hat individuelle Bedürfnisse und Anforderungen, die sich im Projektverlauf verändern. Bei der Implementierung einer automatisierten Lösung für die erste und letzte Meile stehen Post- und Logistikunternehmen in jeder Projektphase vor neuen Herausforderungen. Diesen stellt sich KEBA nun speziell mit vier maßgeschneiderten Paketlösungen. Eine davon ist KePol@Lab, eine Kompaktversion der leistungsfähigen KePol-Logistiklösung, die speziell für die Anfangsphase automatisierter Logistikprojekte entwickelt wurde.

Vor einem Jahrzehnt begann die Erfolgsgeschichte von KePol, dem inzwischen weltweit führenden Logistiksystem für die Abgabe und Abholung von Waren jeglicher Art rund um die Uhr. In den letzten zehn Jahren nahm KEBA insgesamt rund 3.000 Automaten mit über 250.000 Fächern in Betrieb. Mit der größten Installationsbasis der Welt, dank höchster Qualität und Sicherheit und aufgrund ihrer hohen Wertbeständigkeit sind KePol-Automaten als die besten am Markt bekannt.

Nun hat KEBA den nächsten Schritt gesetzt und präsentiert vier maßgeschneiderte Paketlösungen, die Kunden dabei helfen sollen, ihre individuellen Projekthürden zu überwinden. KePol@Lab, KePol@Pilot, KePol@KEBA und KePol@Customer sind standardisierte, aber dennoch maßgeschneiderte Lösungen, die dafür entwickelt wurden, die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zu erfüllen.

Neue Technologien zur Automatisierung der ersten und letzten Meile

Die KePol@Lab-Kompaktlösung wurde eigens dafür entwickelt, auf die Wünsche von Interessenten und potenziellen Kunden näher eingehen zu können. KePol@Lab bietet die Möglichkeit, das KePol-System über einen definierten Zeitraum zu testen, wobei fast alle Funktionen eines voll implementierten Systems installiert und geprüft werden können, ohne dafür ein Großprojekt starten zu müssen.

KEBA garantiert, innerhalb von sechs Wochen eine einsatzbereite KePol@Lab-Lösung zur Verfügung zu stellen. Diese arbeitet mit der leistungsstarken KePol-Software, die als “Software as a Service” (SaaS) angeboten wird. KePol@Lab ist somit eine problemlose und nahezu kostenlose Lösung, die allen Interessenten die Möglichkeit bietet, KePol „live“ und ohne Risiken, unnötige Kosten und Probleme zu erleben.

Post- und Logistikunternehmen, die an neuen Technologien und ihren Vorteilen interessiert sind, können nun von KePol@Lab profitieren – der standardisierten und doch maßgeschneiderten Lösung für Tests in der Projektvorbereitungsphase. Dabei überzeugt KePol@Lab – so wie jede KEBA-Logistiklösung – mit Flexibilität, Modularität, Sicherheit und Wertbeständigkeit.

Quelle: www.keba.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 19.04.2012 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen