Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2012
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Motorola Solutions präsentiert auf der LogiMAT 2012 die nächste Generation mobiler Kommunikationslösungen für mehr Effizienz in Transport und Logistik – Neue Long-Range-Scanner-Serie DS3500-ER für das flexible Einscannen von 1D- und 2D-Barcodes auf kurze und sehr lange Distanzen / Motorola zeigt Lösungen mit acht Partnern am Stand 451 in Halle 5

Motorola Solutions, führender Anbieter von geschäftskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden, präsentiert auf der LogiMAT 2012 (13. – 15. März) in Stuttgart die nächste Generation mobiler Kommunikationslösungen für Transport und Logistik. Motorola stellt zur Messe die neue Scanner-Serie DS3500-ER vor, mit der Unternehmen 1D- und 2D-Barcodes flexibel von sehr kurzen bis zu sehr langen Distanzen einscannen können. Die robusten Scanner der DS3500-ER-Reihe (DS3508-ER kabelgebunden; DS3578-ER kabellos) sorgen dadurch für eine eindeutige Identifizierung von Artikeln selbst auf hohen Regalen und sind auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen sehr leistungsstark. Unternehmen können damit die Produktivität im Lagermanagement deutlich steigern und gleichzeitig ihre Investitionskosten optimieren.

Die wichtigsten Fakten

Motorola DS3500-ER-Serie:

• Die Scanner der neuen DS3500-ER-Serie decken ein breites Entfernungsspektrum ab und erfassen 1D- und 2D-Barcodes flexibel im Nah- und Fernbereich bis zu einer Entfernung von 9,14 Metern. Mitarbeiter können damit schnell und einfach Artikel auf hohen Regalen identifizieren und ihre Produktivität im Lager deutlich steigern.

• Die Scanner eignen sich besonders für die Nutzung in scanintensiven industriellen Anwendungen. Durch ihre robuste Bauweise können die omnidirektionalen Motorola DS3500-ER-Scanner sowohl im Lager als auch auf der Laderampe oder in Außenbereichen für das Bestandsmanagement eingesetzt werden.

• Die Motorola DS3500-ER-Serie zeichnet sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen wie beispielsweise bei grellem Sonnenlicht oder bei Dunkelheit aus.

• Die Anwendungen reichen von der Bestandserfassung und dem Asset-Management über den Wareneingang und -ausgang bis hin zur Kommissionierung und Produktverfolgung im Lager, im Verteilzentrum oder in der Produktionsanlage.

• Die neue Motorola Scanner-Serie ist mit Kabel oder als Drahtlos-Version mit Bluetooth® erhältlich.

Foto: Motorola Scanner DS3578-ER

Echtzeit-Lagermanagement:

• Für eine höhere Effizienz und Produktivität im Lagermanagement sorgen auch die mobilen Computer und das Unternehmens-Tablet von Motorola. Auf der LogiMAT zeigt Motorola unter anderem sein neues ET1,den MC2100 im Einstiegssegment sowie den MC9190-G mit Long-Range-Imager für die Erfassung von 2D-Codes sowie einen schnellenWechsel zwischen kurzen und langen Distanzen.

• Ebenso präsentiert Motorola auf der LogiMAT zukunftsweisende Lösungen für eine RFID-basierte Bestandserfassung. Mit dem Motorola MC3190-Z, dem kleinsten und leichtesten RFID-Handlesegerät auf dem Markt, können Lageristen Daten in Echtzeit erfassen.

Effiziente Transport- und Zustellprozesse:

• Die robusten Highend-Geräte von Motorola wie der mobile Computer MC9500 sind mit umfassenden Funktionen für das Scannen von 1D- und 2D-Barcodes, leistungsstarken Kameras sowie mit allen Datenschnittstellen (WAN, WLAN) ausgestattet. Kurier- und Lieferfahrer können mit den mobilen Computern vor Ort Zustellnachweise erstellen (Proof of Delivery) und über das integrierte GPS schnell und zuverlässig zum nächstgelegenen Kunden gelangen. Des Weiteren unterstützen die mobilen Computer das Flottenmanagement und die Einsatzplanung von Transport- und Logistikunternehmen.

RhoElements – Maßgeschneiderte mobile Applikationen:

• Mit RhoElements bietet Motorola eine branchenweit einzigartige Lösung, mit der Unternehmen schnell und einfach Applikationen entwickeln und diese geräteübergreifend einsetzen können – unabhängig von dem Betriebssystem oder dem Gerätetyp. Das Motorola Software-Tool versetzt Unternehmen erstmals in die Lage, kosteneffiziente und flexible Geschäftsanwendungen zu entwickeln und diese ohne zusätzlichen Aufwand auf mobilen Geräten mit unterschiedlichen Betriebssystemen zu nutzen. Damit lassen sich die Betriebskosten senken sowie die Produktivität steigern.

• Die mit RhoElements entwickelten Applikationen lassen sich unabhängig von den Endgeräte-Typen einsetzen und passen sich automatisch an die Display-Größe an. Das HTML5-Framework unterstützt unter anderem die Betriebssysteme Android sowie Microsoft Windows Mobile und Windows CE.

Nahtlose Kommunikation im Lager und unterwegs:

• Die hochskalierbaren WLAN-Lösungen von Motorola sorgen für eine zuverlässige und sichere drahtlose Datenübertragung im Lager und auf der Laderampe. Das Motorola Portfolio umfasst Access-Points und Wireless-Controller sowie leistungsstarke WLAN-Sicherheits- und -Management-Technologie wie Motorola WiNG 5 WLAN.

• Mit den hochverfügbaren Sprach- und Datendiensten der Motorola TEAM-Lösung sind Mitarbeiter in der Lage, schnell und einfach über verschiedene Endgeräte wie mobile Computer, Smartphones und TEAM-Geräte von Motorola hinweg zu kommunizieren.

• Mit den Managed Device Services erhalten Unternehmen eine umfassende Lösung für das professionelle Gerätemanagement.

Norbert Rickert, Sales Director Central Europe, Motorola Solutions: „In Transport und Logistik sind heute flexibel einsetzbare Kommunikationslösungen gefragt, mit denen mobile Mitarbeiter ihre Aufgaben unterwegs optimal erledigen können. Sie benötigen jederzeit einen zuverlässigen Zugriff auf Auftrags- und Kundendaten. Die Zentrale muss zudem immer einen aktuellen Überblick über das Einsatz- und Flottenmanagement haben sowie ihre Mitarbeiter gezielt bei der Auftrags- und Routenplanung unterstützen können. Auf der LogiMAT 2012 zeigen wir zukunftsweisende Logistiklösungen, mit denen Unternehmen die Transparenz in ihren Zustellprozessen steigern sowie ihre Effizienz und Produktivität im Lager- und Flottenmanagement erhöhen.“

Quelle: www.motorolasolutions.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.03.2012 in Mobile Kommunikation, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen