Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Dezember 2010
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Dritte Ausschreibung des Wissenschaftspreises von Night Star Express ist gestartet: Ermittlung des CO2-Ausstosses im Transportnetzwerk von Night Star Express

Nach der erfolgreichen Zertifizierung gemäß dem Umweltmanagementsystem ISO 14001:2004 im September 2010 setzt der Nachtexpress-Spezialist Night Star Express sein Nachhaltigkeitsprogramm zielorientiert fort und schreibt im Rahmen der dritten Runde des Wissenschaftspreises die Ermittlung des CO2-Ausstosses im gesamten Transportnetzwerk aus.

Als wissenschaftlicher Partner für die Ermittlung des CO2-Ausstosses im
gesamten Transportnetzwerk von Night Star Express konnte diesmal das auf Umweltfragen spezialisierte Team des GAIA Instituts für Umweltmanagement der privaten Unternehmerhochschule BiTS in Iserlohn gewonnen werden. Der Zweck des Institutes unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Meuser ist die Unterstützung von Umweltschutz-, Umweltvorsorge- und Umweltmanagementaktivitäten.

Beste Vorbereitung über praktische Einblicke

Um sich den Studenten des GAIA Instituts der BiTS vorzustellen und auch praktische Einblicke zu gewähren, hatte Night Star Express am 23. November 2011 zum Informationsabend nach Hünfeld in den Hauptumschlagsbetrieb von Night Star Express geladen. Hier erfuhren die Teilnehmer von Matthias Hohmann alles über die Leistungsfähigkeit und das Dienstleistungsportfolio von Night Star Express. Einblicke das operative Nachtexpressgeschäft und in den Fuhrpark folgten im Rahmen der anschließenden Besichtigung des HUBs.

Die zukünftigen Umwelt-Manager werden jetzt mit ihrer wissenschaftlichen Arbeit beginnen und sich in den nächsten Monaten intensiv mit dem CO2-Ausstoß im gesamten Transportnetzwerk von Night Star Express beschäftigen. „Schon heute sind wir auf die Ergebnisse sehr gespannt, auf deren Basis wir zukünftig weitere CO2 reduzierende Maßnahmen umsetzen werden,“ betont Matthias Hohmann, Geschäftsführer Night Star Express GmbH Logistik, Unna. „Gemeinsam werden wir die wissenschaftliche Herangehensweise der Studenten und die Ergebnisse auf der Messe transport logistic im Mai 2011 in München präsentieren.“

Night Star Express unternimmt damit einen weiteren Schritt im Bereich des Nachhaltigkeitsprogramms und wird dieses auch in Zukunft weiter verstärken, um notwendige Beiträge zu einer ressourcenschonenden und nachhaltigen Leistungserstellung zu liefern.

Quelle: www.night-star-express.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.12.2010 in Kurierdienste, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen