Twitter
Premiumwerbung
Ihre Werbung hier
Werbetrailer

Trailer Spring Reverse Logistics: Ray

Trailer Vanderlande Industries

Trailer Schweizer Post

Medienpartner von:
Medienpartner
Auf postbranche.de suchen
Der neue Stellenmarkt
postbranche.de Stellenmarkt
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
September 2010
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de
Das sagen unsere Leser
  • „Schneller Überblick über Neuigkeiten der Branche und dies sehr gut strukturiert”
    Thomas Bissels, Leitung Vertrieb und Marketing Paketlogistik Österreich, Österreichische Post AG
  • „Total professionell. Ich bin ein Fan von postbranche.de”
    Anna Porebski, PR-Leitung REDS - PEETZ GmbH
  • „postbranche.de ist für mich der schnellste Weg zu fundierten Brancheninformationen.”
    Marcus Gauch , Vertriebsleiter badenpost GmbH & Co. KG
  • „Das Portal ist sehr interessant.”
    Robert Rasenberger, Qualitätsmanager Go! Deutschland
  • „Meine Informationsquelle für fundiertes Branchenwissen.”
    Bernard Germanier, Geschäftsführer Quickmail AG
  • „Interessante Informationen über Dienstleister der Branche.”
    Frank G. Behnke, Produktmanager CEG Creditreform Consumer GmbH
  • „Auf postbranche.de finde ich aktuelle Informationen rund um das Thema Post.”
    Martin Molch, Consultant Online Marketing, T-Systems Multimedia Solutions GmbH
  • „Der DVPT empfiehlt diese Seite - zeitnahe und effektive Informationen.”
    Serkan Antmen, Koordinator Bereich Post DVPT
  • „postbranche.de ist wirklich sehr interessant.”
    Dirk Günther, Gebietsverkaufsleiter DPD GeoPost
  • „Umfangreiche Informationen kompakt zusammengestellt.”
    Oliver Kremers, Geschäftsführer pawisda systems
  • „Alle wichtigen Informationen zu physischer und elektronischer Post.”
    Kurt Kammerer, CEO regify AG
  • „postbranche. de ist ein sehr informatives Portal - gut aufgemacht...”
    Karl Toni Gayer, Leiter Vertrieb, Michael Schiffer GmbH
  • „Wichtige Informationen im Vorfeld einer Anbieterentscheidung”
    Peter Limbeck, Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Soennecken eG
Archiv
Head
DAS Portal rund um Brief, Paket, E-Mail & Co.

i0n gewinnt den Umweltpreis ÖkoGlobe – Stadt-Stromer von Peugeot siegt gegen 21 Mitbewerber

- i0n an der Spitze in der Kategorie „Elektro- und Hybridfahrzeuge“
- Preisübergabe durch das ÖkoGlobe-Institut am 7. September in Köln
- Festrede hielt Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen

Er ist nur 3,48 Meter lang und trotzdem bereits ein ganz Großer: Der Peugeot i0n gewinnt den begehrten Umweltpreis ÖkoGlobe. Damit setzt sich der 47 kW (64 PS) und 180 Newtonmeter starke Stadt-Stromer in der Kategorie „Elektro- und Hybridfahrzeuge“ gegen 21 Mitbewerber durch. In keiner anderen der zehn Kategorien gab es so viele Anwärter auf die Trophäe.

Die Jury – angeführt vom Automobilexperten Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer – legte bei der Bewertung besonderes Augenmerk auf Reichweite, Alltagstauglichkeit sowie Serienreife, CO2-Einsparung und den geplanten Verkaufspreis. „Der i0n hat aus mehreren Gründen überzeugt,“ sagt Dudenhöffer, „er ist ein Innovationsträger, der wichtige Kundenwünsche ideal miteinander verknüpft: modernes, vielseitiges Stadtauto, gute Reichweite von 150 Kilometer dank Hochleistungsbatterie-Technik und vernünftige Spitzengeschwindigkeit von 130 km/h. Damit ist der ab Ende 2010 im Markt verfügbare i0n das erste Großserien-Elektroauto in Europa, das ein umwelteffizientes Antriebskonzept zu passablen Kosten auf die Straße bringt.“

Thomas Bauch, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, ergänzt: „Die Auszeichnung unterstreicht, dass die Marke Peugeot mit ihrer Strategie zur Verringerung von Umweltbelastungen sowie der Verbrauchsreduktion von fossilen Brennstoffen auf dem richtigen Weg ist. Wir freuen uns, dass der i0n die Experten überzeugt hat und nun den ÖkoGlobe als umweltfreundlichstes Fahrzeug in seiner Kategorie trägt.“

ÖkoGlobe: ausschließlich ökologische Kriterien zählen

Der Preis wurde am 07. September in Köln übergeben. Die Festrede hielt Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Der ÖkoGlobe ist der erste internationale Umweltpreis für Automobilindustrie und Zulieferer, bei dem ausschließlich ökologische Kriterien in die Wertung einfließen. Verliehen wird der Preis vom ÖkoGlobe-Institut der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit den DEVK Versicherungen und dem ACV Automobil-Club. Das Institut wird von Professor Dudenhöffer geleitet.

Quelle: www.peugeot.de

Geschrieben am 07.09.2010 in Mobiles, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: ,